Article

Tech Trends 2017 – Von Dark Analytics bis Mixed Reality

Das sind die Technologie-Trends der Zukunft

Der aktuelle „Deloitte Tech Trends“-Report präsentiert Einblicke in die nächsten Technologie-Revolutionen

Tech Trends 2017: The Kinetic Enterprise

„The Kinetic Enterprise“ – so der Titel des diesjährigen Deloitte Tech Trends-Reports, der die Zukunft von Unternehmen vor dem Hintergrund von IT-getriebenen Veränderungen beleuchtet. Einerseits bedeutet dies die eigene operative Trägheit zu überwinden, andererseits sich in einer ständig wandelnden Geschäftswelt zu behaupten.
Zum 8. Mal in Folge wurden in dem jährlich erscheinenden Report Trends identifiziert, die das Potential haben, Unternehmen in den nächsten 18 bis 24 Monaten maßgeblich zu beeinflussen. Das „Exponentials“-Kapitel des Reports betrachet den Wandel auch über den IT-Bereich hinaus und beschreibt entscheidende Fortschritte in der synthetischen Biologie, Energiespeicherung, Quantenverarbeitung und Nanotechnologie.

Die Ergebnisse der „Tech Trends 2017“ basieren auf Einblicken in aktuelle und zukünftige Business- und Technologie-Strategien hochrangiger Deloitte-Kunden, in Forschungs-, Wissenschafts- und Industrie-Expertisen, in das Know-how von führenden Start-ups, Risikokapitalanlegern und Technologieanbietern sowie in das Wissen und die Erfahrung des weltweiten Netzwerks von Deloitte-Professionals.
Identifiziert wurden nachfolgende Technologie-Trends, welche Unternehmen nachhaltig beeinflussen und verändern werden:

IT Unbounded

Im Zuge der Modernisierung ihrer IT-Betriebsmodelle stellen Organisationen vermehrt multifunktionale Teams zusammen, welche die Silos innerhalb der traditionellen IT aufbrechen. Unternehmen schauen über die eigenen Organisationgrenzen hinaus und zeigen sich neuen, erfolgsversprechenden Kooperationsformen mit Lieferanten, Start-ups, Inkubatoren und Wissenschaftlern aufgeschlossen.
Die Digitalisierung erfordert ebenso ein radikales Umdenken bezogen auf die Unternehmens-IT an sich - hier führt der Weg hin zur Right Speed IT.  

Möchten Sie mehr über das Thema Right Speed IT erfahren?

Eine bi-modale Organisation bietet die richtige Balance zwischen effizienzgetriebenen sowie innovationsgetriebenen Ansätzen und Rollen. Konkrete Ausgestaltungsmöglichkeiten rund um den Weg der Factory IT zur Right Speed IT erfahren Sie hier.

Dark Analytics

Viele Organisationen sitzen auf einem immer größer werdenden Schatz von unstrukturierten und bislang noch brachliegenden Daten. Nur wenige Unternehmen sind bereits in der Lage, nicht-traditionelle Datenquellen, wie z.B. Bilder, Audio- oder Videodateien, strukturiert auszuwerten. Kürzlich vollzogene Fortschritte in Bereichen der Mustererkennung sowie kognitiver Analytik führen zu neuartigen Erkenntnissen und einer verbesserten unternehmensweiten Entscheidungsfindung.

Sie möchten mehr über Analytics-Anwendungsmöglichkeiten erfahren?

Trends wie „Dark Analytics“ zeigen, dass mit dem Volumen an Daten auch das Potential für analytische Anwendungsfälle im Unternehmen steigt. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre begrenzten Ressourcen in die richtigen und unternehmerisch wertvollen Einsatzmöglichkeiten für Analytics zu investieren. Hier erfahren Sie mehr zum Deloitte Analytics Option Assessment.

Machine Intelligence

Exponentielles Datenwachstum, rasant wachsende dezentrale Systeme und smarte Algorithmen sind die Treiber des Aufschwungs der „Machine Intelligence“. Diese erhöht die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter im Unternehmen, ermöglicht die Automatisierung von komplexen Workflows und repräsentiert somit das nächste Kapitel in der Geschichte der Datenanalytik.

Sie möchten mehr über das Thema Robotic Process Automation erfahren?

Um das Thema Robotics ganzheitlich anzugehen, hat Deloitte ein globales, industrie- und funktionsübergreifendes Center for Process Robotics aufgebaut, welches über 1.000 Prozess- und Automatisierungsexperten umfasst. Ziel ist es, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, das Thema Robotic Process Automation weitgehend intern zu beherrschen. Hier erfahren Sie mehr über das Deloitte Center for Process Robotics.

Mixed Reality

In der Mixed Reality werden die reale und die virtuelle Welt miteinander kombiniert. Ein Beispiel stellt die Telepräsenz dar, bei der reale Personen in einer virtuellen Umgebung erscheinen. Im engen Zusammenspiel mit dem „Internet der Dinge“ eröffnet die „Mixed Reality“ den Unternehmen neue Möglichkeiten für den Aufbau einer digitalen sowie physisch integrierten IT-Landschaft.

Auch die Arbeitswelt wird sich durch Mixed Reality stark verändern - lesen dazu hier mehr.  

Möchten Sie mehr über das Thema Wearables erfahren?

Wearable Devices wie Smart Glasses oder Smart Watches sind mehr als Zukunftsmusik – sie sind die neue Geschäftsrealität. Mit dem Deloitte Wearables Studio reagieren wir auf diesen Trend und haben ein einzigartiges und interaktives Beratungskonzept entwickelt, mit dem wir unseren Kunden bei der erfolgreichen Einführung dieser Technologien helfen. Erfahren Sie hier mehr über das Deloitte Wearables Lab.

Inevitable Architecture

Viele Unternehmen stellen ihre IT-Architektur auf den Prüfstand und kombinieren existierende Plattformen mit Open Source-Lösungen. Die Standardisierung von flexiblen Architekturmodellen fördert hierbei die Effizienz, reduziert Arbeitskosten und erhöht grundlegend die Geschwindigkeit, Flexibilität sowie die Entscheidungsfindung innerhalb der Prozesse.

Sie möchten mehr über zukunftsträchtige Architekturmodelle erfahren?

Die Neuausrichtung von Geschäftsmodellen erfordert die Optimierung bestehender IT-Landschaften sowie der zugrundeliegenden Geschäftsprozesse. Weitere konkrete Lösungsansätze rund um das Thema IT-Architektur erfahren Sie hier.

Everything-As-A-Service

Zahlreiche Organisationen richten ihre Geschäftsressourcen neu aus und folgen dem Ansatz, verfügbare Produkte, Angebote und Prozesse gebündelt als Service zur Verfügung zu stellen. Eine erfolgreiche Nutzung führt zu kurzfristigen Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen, während im gleichen Zuge die Basis für den zukünftigen strategischen Wandel geschaffen wird.

Blockchain: Trust Economy

Sicherheit ist ein zentraler Faktor der Netz-Ökonomie. Reputation sowie digitale Wertgegenstände gewinnen zunehmend an Bedeutung und sind für Unternehmen als wesentlicher erfolgskritischer Faktor anzusehen. Die Blockchain bietet über die Schaffung eines digitalen Fingerabdrucks eine kryptografisch abgesicherte Lösung für den Austausch von Wertgegenständen.

Sie möchten mehr über das Thema Blockchain erfahren?

Das Deloitte Blockchain Institute bringt unsere Kunden mit Experten rund um das Thema Blockchain-Technologie zusammen und unterstützt bei der Bearbeitung von aktuellen Fragestellungen zum Thema Blockchain. Hier erfahren Sie mehr zum Deloitte Blockchain Institute.

Ausblick: Exponentials Watchlist

Nanotechnologie, synthetische Biologie und fortgeschrittene Energiespeicherung scheinen noch Lichtjahre entfernt zu sein. In der Realität schreitet dieser Wandel jedoch schnell voran. Eine zunehmende Anzahl von CIOs und CTOs sehen die wachsenden Relevanz dieser Technologien für das eigene Unternehmen und widmen sich verstärkt der Forschung disruptiver Technologien.

Trotz des unglaublichen Tempos der Veränderungen – das sich zuallererst bei der Bandbreite an Technologien zeigt – lassen sich kontinuierlich Jahr für Jahr immer wieder vertraute Themenfelder identifizieren. So sind die fünf Makrokräfte, welche die Trends jährlich aufs Neue beeinflussen, dieselben: Analytics, Cloud, die Neuerfindung der Kern-IT sowie die sich kontinuierlich verändernde Rolle der IT im Unternehmen. Die einzige wirkliche Konstante in den vergangenen acht Jahren war die Veränderung selbst.

Die neuste Ausgabe der „Deloitte Tech Trends“ unterstützt Unternehmen dabei, die aktuellen Veränderungen besser nachzuvollziehen, eigene Schlüsse abzuleiten und in der Praxis zu ihrem Vorteil umzusetzen.