News

Dr. Oliver Decker wechselt als Partner zu Deloitte Legal in München

Investmentgeschäft wird weiter ausgebaut

Deloitte Legal gewinnt mit Dr. Oliver Decker einen Spezialisten für das Investmentaufsichtsrecht und setzt so den Wachstumskurs am Standort München fort.

Der 41-jährige Dr. Oliver Decker verstärkt ab dem 1. Januar 2021 als Partner und Leiter Investmentmanagement Legal das standortübergreifende Banking & Finance-Team von Deloitte Legal. Mit ihm wechselt ein Team von drei weiteren Rechtsanwälten, unter ihnen die Investmentaufsichtsrechtler Stefan Kreß als Counsel und Dario Jüttner als Senior Associate.

Dr. Mathias Hanten, Leiter der Service Line Banking & Finance: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Oliver Decker und dem neuen Team. Mit seiner umfassenden Beratungserfahrung im Investmentaufsichtsrecht ergänzt Oliver Decker unsere finanzaufsichtsrechtliche Expertise perfekt. Dies unterstützt die Umsetzung unserer mittelfristigen Wachstumsstrategie“. Thomas Northoff, Managing Partner von Deloitte Legal ergänzt: „Mit seinem Fachwissen schafft Oliver Decker zusätzliche geschäftsbereichsübergreifende Beratungsmöglichkeiten im Sektor Investmentmanagement. Mit ihm bauen wir unsere bestehenden Service Offerings im Investmentgeschäft weiter aus. Wir treiben die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Steuerberatung und aus Risk Advisory genauso voran wie die Integration des investmentaufsichtsrechtlichen Know-hows in das Beratungsangebot unserer Corporate Practice“.

Zu seinem Wechsel führt Dr. Oliver Decker aus: „An Deloitte Legal reizte mich das dynamische Umfeld in einer starken Aufsichtsrechtspraxis mit weiterem großen Wachstumspotential. Ich freue mich sehr, aktiv am weiteren Ausbau des Münchener Standortes mitzuwirken. Durch die Vernetzung mit den Kolleginnen und Kollegen aus der IT/IP-Rechtsberatung können wir unsere Mandanten umfassend unterstützen“.

Bei Deloitte Legal wird Dr. Decker seine Beratungsschwerpunkte beibehalten und deutsche sowie internationale Mandanten zu allen Fragen des Investmentaufsichtsrechts und der Fondsstrukturierung beraten. Versicherungsunternehmen wird er auch weiterhin für Fragen der Erwerbbarkeit von Investmentprodukten zur Seite stehen.  

Did you find this useful?