transaction advice

Insights

Deloitte Legal berät die Salzgitter Maschinen­bau AG (SMAG) beim Erwerb der Anteils­mehrheit an der BMA Braun­schweigische Maschinen­bau­anstalt AG (BMA)

Ein Deloitte Legal-Team um den Corporate/M&A-Partner Dr. Harald Stang hat die Salzgitter Maschinenbau AG (SMAG) bei dem Erwerb der Anteilsmehrheit an der BMA Braunschweigische Maschinenbauanstalt AG (BMA) beraten.

Die Transaktion erfolgte über einen Anteilstausch im Wege einer Sachkapitalerhöhung durch Einbringung von BMA-Aktien gegen Gewährung neuer SMAG-Aktien an die Althauptaktionärin der BMA.

Durch den Zusammenschluss der beiden mittelständischen Unternehmen entsteht eine Anlagen- und Maschinenbaugruppe mit einem weltweiten Umsatz von ca. Euro 300.000.000 und 2.000 Mitarbeitern an derzeit 27 Standorten rund um den Globus. Die BMA soll im Zuge des Zusammenschlusses unter eigener Führung den neuen Geschäftsbereich „Verfahrenstechnik“ der SMAG-Gruppe bilden und weiterhin unter einer eigenständigen Marke auftreten.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Transaktion konnte das Team um Dr. Harald Stang erneut seine besonderen Kompetenzen in der M&A-Beratung, insbesondere für mittelständische und familiengeführte Unternehmen, unter Beweis stellen.

Deloitte Legal hatte SMAG schon mehrfach beraten. Der Berliner Partner Frank Silberberger berät SMAG seit Jahren in allen Fragen des Aktienrechts und begleitete die SMAG-Gruppe bei verschiedenen Konzernumstrukturierungen und Transaktionen.

Berater SMAG:

Deloitte Legal: Dr. Harald Stang (Partner, Corporate/M&A, Hannover, Lead), Frank Silberberger (Partner, Corporate/M&A, Berlin, Co-Lead), Dr. Carmen Heermann (Of Counsel, Corporate/M&A, Hannover), Nuri Al-Tabatabaie (Counsel, Corporate/M&A, Berlin), Anna Reshetina-Korkhova (Associate, Corporate/M&A, Berlin).

Berater BMA und Altaktionäre BMA:

GABLER & PARTNER: Dr. Thomas Gabler, Dr. Jonas Pape (beide Partner, Corporate/M&A, Berlin)

Über SMAG

SMAG ist ein in den Segmenten Lastaufnahmemittel für den Materialumschlag und Sondermaschinen wie Bergwerksmaschinen (Untertage), mobile Bohrtechnik (Übertage) und mobile Antennenträger weltweit führendes Maschinenbauunternehmen. Die Marktstellung der Unternehmensgruppe basiert auf ausgeprägter Problemlösungskompetenz, überlegenen, Standard setzenden Produkten, hoher globaler Vertriebskraft und weltumspannendem Service. Vor dem Zusammenschluss mit der BMA beschäftigte die SMAG-Gruppe ca. 1.300 Mitarbeiter weltweit.

Über BMA

BMA entwickelt und produziert seit über 160 Jahren Maschinen- und Anlagentechnik zur industriellen Gewinnung von Zucker. Die Systemlösungen der BMA für Fabrik und Raffinerie sind überall dort gefragt, wo minimale Energieverbräuche in der Produktion und eine gleichbleibend hohe Produktqualität die Maxime sind. Mit ca. 800 Mitarbeitern rund um den Globus und tiefgreifendem Know-how in der Verfahrenstechnik bietet BMA ein umfassendes Dienstleistungsprofil in der Zuckerindustrie.

Did you find this useful?