RMS Privacy Statement

Legal

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung steht "Deloitte Netzwerk" für die Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine private company limited by guarantee (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht) ("DTTL") und deren Mitgliedsunternehmen sowie deren verbundene Gesellschaften. "Deloitte-Gesellschaft" bezeichnet Gesellschaften, die zum Deloitte Netzwerk gehören. Eine ausführliche Beschreibung der rechtlichen Struktur von DTTL, der DTTL-Mitgliederunternehmen und deren verbundenen Gesellschaften finden Sie unter "Über Deloitte".

Personenbezogene Daten, die für eine Bewerbung über das Deloitte Recruitment Management System einer Deloitte-Gesellschaft übermittelt werden, werden von der betreffenden Deloitte-Gesellschaft gemäß dieser Datenschutzerklärung und der jeweils geltenden Gesetze verarbeitet. Sofern zum Zeitpunkt der Erhebung nichts anderes vereinbart wurde, gelten für die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten sowie für die Art und Weise ihrer Nutzung die Bestimmungen des Landes, in dem sich die offene Stelle befindet, und nicht die des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Bewerbungen in Deutschland unterliegen den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung hinsichtlich der Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten sorgfältig durch.

Mit der Speicherung Ihrer Daten in dem Deloitte Recruitment Management System erklären Sie sich mit der Nutzung dieser Daten in der nachstehend beschriebenen Weise einverstanden.

Erhebung personenbezogener Daten

Über das Deloitte Recruitment Management System werden personenbezogene Daten erhoben, die Sie als Bewerber freiwillig übermitteln oder ggf. auf Ihre Veranlassung in Ihrem Namen übermitteln lassen.

Sie sind dafür verantwortlich, dass die an das Deloitte Recruitment Management System übermittelten Daten richtig und auf dem aktuellen Stand sind. Das Einreichen ungenauer oder falscher Daten kann je nach Rechtslage dazu führen, dass Sie sich für ein Beschäftigungsverhältnis disqualifizieren oder dass ein ggf. mit einer Deloitte-Gesellschaft bereits bestehendes Beschäftigungsverhältnis beendet werden kann.

Falls Sie Daten übermitteln, die nicht Sie selbst, sondern Dritte betreffen (beispielsweise einen empfohlenen Bewerber), so sind Sie verpflichtet, das schriftliche Einverständnis des Betreffenden einzuholen, bevor Sie irgendwelche personenbezogenen Daten übermitteln.

Nutzung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden, jeweils nur soweit erforderlich, für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung, für die Kontaktaufnahme während des Bewerbungsverfahrens, für die Zusendung von Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und ggf. für die Anforderung weiterer Daten verwendet.

Soweit rechtlich zulässig, können auch Ihre Daten in anonymisierter Form für allgemeine statistische Analysen und für Berichtszwecke verwendet werden, beispielsweise in Bezug auf Besucheraktivitäten und demografische Berichte.

Soweit nach dem anwendbaren Recht zulässig und erforderlich, ist es der Deloitte-Gesellschaft, die die Stelle besetzen möchte, freigestellt, weitere Daten zu erheben und/oder Ihre Daten durch Kontakt zu den Personen, auf die Sie verwiesen haben oder die auf Sie verwiesen haben, sowie zu sonstigen Dritten zu verifizieren. In Deutschland erfolgt eine solche Kontaktaufnahme nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung.

Über das Deloitte Recruitment Management System werden keine besonderen Arten personenbezogener Daten (Daten über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben) erhoben, es sei denn, dies ist nach dem Recht des Landes erforderlich, in dem sich die Stelle befindet, auf die Sie sich bewerben (in Deutschland werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens keine besonderen Arten personenbezogener Daten erhoben). Soweit Sie mit Ihrer Bewerbung besondere Arten personenbezogener Daten übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Daten im Einklang mit dem jeweils anwendbaren Recht und gemäß dieser Datenschutzerklärung verarbeitet werden dürfen.

Für den Fall, dass Sie von einer Deloitte-Gesellschaft eingestellt werden, können Ihre Daten im rechtlich zulässigen Umfang im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis verarbeitet werden.

Offenlegung von Daten

Soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung anders angegeben oder in sonstiger Weise bei der Erhebung der Daten vereinbart, können die von Ihnen übermittelte Daten ausschließlich (i) innerhalb der Deloitte-Gesellschaft, bei der Sie sich um eine Stelle bewerben, und/oder (ii) innerhalb der Deloitte-Gesellschaften in dem Land, in dem sich die Stelle befindet, und nur von den Personalverantwortlichen eingesehen werden, die jeweils für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung zuständig sind. Ihre Daten werden keinen anderen Deloitte-Gesellschaften für Bewerbungszwecke überlassen, solange Sie hierzu im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nicht ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilt haben. Bitte beachten Sie aber, dass in einigen Ländern für nationale und internationale Bewerbungen allgemeine Profildaten über Bewerber auch DTTL zugänglich sein können (Bewerbungen in Deutschland sind hiervon ausgenommen).

Natürliche Personen aus der Europäischen Union sollten sich bewusst sein, dass bei einer Bewerbung in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") ihre personenbezogenen Daten in Länder übermittelt werden könnten, die keinen mit der EU vergleichbaren Schutz personenbezogener Daten gewährleisten. Mit der Bewerbung in einem solchen Land stimmen Sie der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die Deloitte-Gesellschaft(en) in diesem Land zu.

Soweit gesetzlich zulässig, können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergegeben werden, welche die Daten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung verarbeiten oder entsprechende Dienstleistungen für den Geschäftsbetrieb einer Deloitte-Gesellschaft erbringen. So wird das Deloitte Recruitment Management System in den Vereinigten Staaten von Amerika von der Taleo Corporation gehostet (http://www.taleo.com/). Die Taleo Corporation verpflichtet sich im Zusammenhang mit der Übermittlung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union zur Einhaltung der Safe-Harbor-Vereinbarung. Darüber hinaus kann ein Zugriff auf das Deloitte Recruitment Management System durch den Administrator des Systems, die Deloitte Touche Tohmatsu Services, Inc. mit Sitz in den USA, zu rein systemadministrativen Zwecken erforderlich werden. Deloitte Touche Tohmatsu Services, Inc. hat sich zur Einhaltung der Safe-Harbor-Vereinbarung verpflichtet.

Personenbezogene Daten können zudem gegenüber Vollstreckungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder sonstigen Behörden oder gegenüber sonstigen Dritten offengelegt werden, soweit entsprechende rechtliche oder behördliche Verpflichtungen bestehen.

Datenspeicherung

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie dies für das Bewerbungsverfahren erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, oder für den in Verbindung mit einer andauernden (vor-)vertraglichen Beziehung notwendigen Zeitraum. Soweit gesetzlich zulässig, können Ihre Daten darüber hinaus gespeichert werden, um Sie bei der Besetzung anderer Stellen zu berücksichtigen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Datenzugriff

Sie können jederzeit auf Ihr Profil zugreifen und alle eingegebenen Daten einsehen und aktualisieren. Dies umfasst Kontaktangaben, E-Mail-Adressen und Bewerbungsdaten. Die von Ihnen eingereichten stellenspezifischen Daten können allerdings nur geändert werden, solange die vakante Stelle veröffentlicht ist. Vorbehaltlich des Vorgenannten und im Einklang mit dem jeweils anwendbaren Recht können Sie Ihre Daten im Deloitte Recruitment Management System jederzeit einsehen, aktualisieren oder deren Löschung verlangen. Bitte wenden Sie sich hierzu an webmasterhr@deloitte.com.

Cookies und Web Beacons

Um eine ordnungsgemäße Verwaltung des Deloitte Recruitment Management Systems sicherzustellen und eine einfache Navigation zu ermöglichen, verwendet das Deloitte Recruitment Management System möglicherweise Cookies (kleine Textdateien, die im Browser des Anwenders gespeichert werden) oder Web Beacons (elektronische Bilder, anhand derer das System zählen kann, wie viele Besucher eine bestimmte Seite besucht haben, oder die das Herunterladen von Cookies registrieren), um aggregierte, d.h anonymisierte Daten zu erheben.

 

Weder diese Cookies noch die Web Beacons erheben personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse. Zudem lassen es die meisten Browser zu, Cookies abzulehnen. Informieren Sie sich bitte hier über Cookies und die Möglichkeit, Cookies abzulehnen. Unter bestimmten Umständen kann Besuchern allerdings der Zugriff auf bestimmte Teile des Deloitte Recruitment Management Systems verweigert werden, wenn deren Browser so eingestellt sind, dass keine Cookies akzeptiert werden.

 

Schutz der Privat- und Persönlichkeitssphäre von Minderjährigen

Das Deloitte Recruitment Management System, auf das diese Datenschutzerklärung Anwendung findet, ist nicht für Minderjährige ausgelegt und richtet sich auch nicht gezielt an Minderjährige. Es ist nicht dazu vorgesehen, gezielt Daten über Minderjährige zu erheben oder zu speichern.

Informationssicherheit

Für das Deloitte Recruitment Management System, auf das diese Datenschutzerklärung Anwendung findet, wurden angemessene Technologiestandards eingesetzt und Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um sämtliche Informationen gegen unbefugten Zugriff, unbefugte Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Anfragen und Beschwerden

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen oder Hinweisen an webmasterhr@deloitte.com.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Datenschutzerklärung jederzeit geändert werden kann und dass eine geänderte Datenschutzerklärung mit dem Zeitpunkt der Veröffentlichung und Kenntnisnahme durch Sie im Deloitte Recruitment Management System rechtswirksam wird. Sollten Sie mit einer Änderung nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an webmasterhr@deloitte.com. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit einsehen, indem Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrem Kennwort beim System anmelden.

RECHTLICHES
Widersprüche

Bei Widersprüchen zwischen den Regelungen des Deloitte Recruitment Management Systems und dieser Datenschutzerklärung ist die Datenschutzerklärung in Bezug auf die Deloitte-Gesellschaft maßgeblich, die die Stelle ausschreibt.

Haftungsausschluss; Haftungsbegrenzung

Keine Deloitte-Gesellschaft erbringt mit Hilfe des Deloitte Recruitment Management Systems Beratungsleistungen oder Dienstleistungen in Bezug auf Recht, Finanzwesen, Steuern, Investments, Consulting, Wirtschaft, Finanzen oder sonstige Angelegenheiten. Das Deloitte Recruitment Management System ersetzt solche Beratungsleistungen oder Dienstleistungen nicht und sollte nicht als Grundlage für Entscheidungen oder Maßnahmen herangezogen werden, die Ihre Finanzen oder Ihr Geschäft betreffen könnten.

Soweit jeweils gesetzlich zulässig, erfolgt die Nutzung des Recruitment Management Systems auf eigene Gefahr und ist die Haftung der Deloitte-Gesellschaften ausgeschlossen.

Bestimmte Links in dem Recruitment Management System führen zu Webseiten Dritter. Keine der Deloitte-Gesellschaften übernimmt für Inhalte auf den Webseiten Dritter irgendeine Verantwortung. Die Deloitte-Gesellschaften übernehmen dementsprechend nicht nur im Rahmen des Recruitment Management Systems, sondern auch bei Links zu anderen Websites keinerlei Garantie, Zusicherung oder sonstige Gewährleistung für die Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Qualität und/oder Verwendbarkeit der dort dargestellten Informationen (einschließlich der dort verfügbaren Dokumente). Sollte eine der vorbezeichneten Klauseln oder Teile davon ihre Gültigkeit verlieren, gelten die restlichen Klauseln fort.

Hinweise zu Urheberrecht und Marken

Unterlagen und Materialien im Deloitte Recruitment Management System sind Eigentum der Deloitte Global Services Limited, Inc. oder eines Mitgliedsunternehmens von DTTL oder eines ihrer verbundenen Unternehmen. © 2012 Deloitte Global Services Limited, Inc.

"Deloitte", "Touche", "Tohmatsu", "Deloitte Touche Tohmatsu", "Deloitte & Touche", das Deloitte-Zeichen, das Deloitte Touche Tohmatsu-Zeichen sowie bestimmte im Recruitment Management System genannte Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken von Deloitte Touche Tohmatsu. Alle übrigen im Recruitment Management System genannten Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber, werden lediglich zu Identifikationszwecken genannt und dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers verwendet werden.

Über Deloitte

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine private company limited by guarantee (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), und ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen. Jedes dieser Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig.

 

Unter dem Namen "Deloitte" arbeiten zehntausende von Experten in unabhängigen Gesellschaften weltweit zusammen, um ausgewählte Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance zu beraten. Diese Gesellschaften sind Mitgliedsunternehmen von Deloitte Touche Tohmatsu Limited ("DTTL"), einer "private company limited by guarantee", einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht. Jedes Mitgliedsunternehmen erbringt seine Leistungen in einem bestimmten geografischen Gebiet und unterliegt den dort jeweils geltenden Gesetzen und berufsrechtlichen Bestimmungen. DTTL erbringt selbst keine Beratungsleistungen gegenüber Mandanten. DTTL und jedes DTTL Mitgliedsunternehmen sind jeweils rechtlich selbstständig und unabhängig. Sie können nicht für die jeweils andere Gesellschaft vertragliche Verpflichtungen eingehen. DTTL und jedes DTTL Mitgliedsunternehmen haften jeweils nur für ihr eigenes Handeln oder Unterlassen, nicht aber für das Handeln oder Unterlassen einer der anderen Gesellschaften. Jedes Mitgliedsunternehmen von DTTL ist unter Beachtung des jeweils geltenden lokalen Rechts, der Handelsgebräuche und sonstigen Umstände unterschiedlich organisiert und erbringt Beratungsleistungen innerhalb des eigenen Landes selbst, durch Tochtergesellschaften und/oder durch andere Unternehmen.