Karriereblog

Mein Wechsel von Wien nach Linz

Kennst du schon: Anto Saraf

Mein Name ist Anto Saraf und ich bin seit 2015 bei Deloitte. Nach meinem BWL-Studium International Business und Unternehmensführung an der WU und einem Praktikum bei einem österreichischen Mineralölkonzern startete ich meine Karriere bei Deloitte Österreich. Seit November 2015 bin ich im Bereich Audit tätig.

Wie verlief deine bisherige Karriere bei Deloitte?

Mit einem Wort: Hervorragend! Die bisherige Zeit bei Deloitte war sowohl für meine berufliche als auch persönliche Weiterbildung sehr wertvoll. Das junge und hoch motivierte Team sowie die erfahrenen Managerinnen und Manager haben mir meinen Einstieg in die Wirtschaftsprüfung vor sechs Jahren sehr erleichtert. Ich habe zuerst als Assistant Erfahrungen gesammelt, nach drei Jahren wurde ich zum Senior befördert. Mein Aufgaben- und Verantwortungsbereich hat sich dadurch vergrößert – vor allem hinsichtlich Teamleitung, Prüfungsorganisation und -durchführung sowie bei der Festlegung der Prüfungsschwerpunkte. An den neuen Herausforderungen bin ich allerdings gewachsen. Ich bin außerdem sehr froh, Kolleginnen und Kollegen mit unterschiedlichen Charakteren und Stärken im Team zu haben – so bleibt mein Arbeitsalltag abwechslungsreich und spannend.

Foto Anto Saraf

Was waren deine Beweggründe für deinen Standortwechsel und inwieweit hast du davon profitiert?

Der Wechsel von Wien nach Linz erfolgte vor allem aus privaten Gründen. Vor meinem Wechsel hatte ich die Möglichkeit, den Deloitte Partner Ulrich Dollinger vom Standort Linz kennenzulernen. Durch seine tolle Unterstützung verlief der Standortwechsel für mich reibungslos. Auch das neue Team in Linz hat mich von Anfang an sehr herzlich aufgenommen. Ich habe vieles von meinen neuen Kolleginnen und Kollegen gelernt und konnte dadurch mein fachliches Wissen erweitern.

Würdest du das Mobilitätsprogramm weiterempfehlen?

Ja, ich würde das Mobilitätsprogramm auf jeden Fall weiterempfehlen. Für mich persönlich war es ein absoluter Gewinn.

War der Artikel hilfreich?