Deloitte announces four new partners

Medienmitteilungen

Deloitte in der Schweiz wächst weiter mit 6 neuen Partnern

Deloitte in der Schweiz wächst weiter: Sechs neue Partner sind in Genf und Zürich zur Firma dazugestossen. Penelope Lepeudry, Richard Eland und Stefano Griccioli in Genf, Bernhard Böttinger, Jeroen Lemmens und Dr. Andreas Vogt in Zürich.

Inhalt entdecken

„Deloitte ist in der Schweiz, um für das Schweizer Business einen Unterschied zu machen, um echten Mehrwert, höchste Qualität und die besten Lösungsansätze für unsere Kunden zu bieten. Ich freue mich, unsere neuesten Mitglieder im Partnerteam begrüssen zu können. Sie alle sind echte Experten in ihrem Feld und sie werden uns dabei helfen, unsere Vision zu erreichen und grossartige Arbeit für unsere Kunden machen“, kommentiert Howard Lovell, CEO von Deloitte in der Schweiz. 

Zürich, 11. November 2014

Penelope Lepeudry

Penelope Lepeudry steht dem forensischen Team in der Welschschweiz vor. Sie bringt 20 Jahre internationaler Erfahrung in der Betrugsbekämpfung, bei grenzüberschreitenden Untersuchungen und der Beilegung von Streitfällen ein. Vor ihrem Wechsel zu Deloitte arbeitete Lepeudry in Singapur bei Kroll, einer globalen Consulting Firma. In verschiedenen Funktionen unterstützte sie Kunden global in zahlreichen Branchen, wie Energie und Ressourcen, Konsumentengeschäft und Fertigung. 

Richard Eland

Richard Eland leitet das Financial Services Beraterteam in der Welschschweiz. Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Leitung wichtiger Risiko- und regulatorischer Programme bei globalen Finanzinstitutionen. Eland ist nicht nur technischer Spezialist für regulatorische Themen, er ist auch ein kompetenter Changemanager, der für die End-to-End-Umsetzung vieler Risikomanagement-Änderungsinitiativen für Kunden verantwortlich war. In seiner letzten Rolle war Eland Executive Director bei Ernst & Young. 

Stefano Griccioli

Stefano Griccioli ist neu Consultingpartner in Genf. Er verfügt über 20-jährige Erfahrung in der Umsetzung unternehmensweiter, globaler Transformationen. Stefano hat sich auf konzernweite Umgestaltungen im Back-Office-Bereich und jüngst auf die Konsumentenbindung und den digitalen Sektor konzentriert. Vor Deloitte war Griccioli der global Kundenverantwortliche für zwei global aktive Konsumgüterunternehmen mit Sitz in der Schweiz bei Accenture. 

Bernhard Böttinger

Bernhard Böttinger ist neu Consultingpartner bei Deloitte. Böttinger hat über 18 Jahre Erfahrung in der Beratung für Banken und Versicherungen, zuletzt als Partner bei Ernst & Young. Er leitete mehrere umfangreiche Transformations-, Kosteneffizienz- und Prozessoptimierungsprojekte sowie die SAP Finance-Implementierung für führende internationale und schweizerische Finanzdienstleister. 

Jeroen Lemmens

Jeroen Lemmens arbeitet als Partner in Deloittes Transfer Pricing Team in der Schweiz. Er hat über 14 Jahre Erfahrung und war zuvor als Transfer Pricing-Partner für Deloitte in Belgien und Deutschland tätig. Lemmens berät multinationale Firmen zum Thema Transfer Pricing und zur globalen Strukturierung zwischenbetrieblicher Transaktionen. Dabei konzentriert er sich auf spezifische kommerzielle Bedürfnisse, die Anforderungen im Transfer Pricing sowie auf steuerliche Erfordernisse. 

Dr. Andreas Vogt

Dr. Andreas Vogt leitet den Krankenhaus-Bereich bei Deloitte in der Schweiz. Vogt ist Arzt und hat einen MBA in Healthcare Management. Nach seiner Arbeit als Arzt trat Vogt in das Management Team einer Deutschen Privaten Klinikkette ein und baute das Schweizer Pharma und Healthcare Business für Roland Berger Strategy Consultants auf. Vogt verfügt über breite Industrieerfahrung, seine Kunden sind Spitäler, Medtech- oder Pharmafirmen sowie Private Equity Firmen. 

Über Deloitte in der Schweiz

Deloitte ist ein führendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen in der Schweiz und bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance. Mit rund 1‘300 Mitarbeitenden an den sechs Standorten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich (Hauptsitz) betreut Deloitte Unternehmen und Institutionen jeder Rechtsform und Grösse aus allen Wirtschaftszweigen. Deloitte AG ist eine Tochtergesellschaft von Deloitte LLP, dem Mitgliedsunternehmen in Grossbritannien von Deloitte Touche Tohmatsu Limited (DTTL). Über DTTL sind deren Mitgliedsunternehmen mit rund 210‘000 Mitarbeitenden in mehr als 150 Ländern auf der ganzen Welt vertreten. 

Anmerkung für die Redaktion

In dieser Pressemitteilung bezieht sich die Bezeichnung Deloitte auf Deloitte AG, eine Tochtergesellschaft von Deloitte LLP, dem Mitgliedsunternehmen in Grossbritannien von DTTL, eine "UK private company limited by guarantee" (eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht) und ihren Mitgliedsunternehmen, die rechtlich selbstständig und unabhängig sind. Eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Struktur von DTTL und ihrer Mitgliedsunternehmen finden Sie auf unserer Webseite unter www.deloitte.com/ch/about.

Deloitte LLP und seine Tochterfirmen sind führende Beratungsunternehmen mit über 12'600 bestausgewiesenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Grossbritannien und der Schweiz, die Leistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance Services bieten. Das Unternehmen, das dank seiner innovativen HR-Programme als erklärter Wunscharbeitgeber gilt, setzt sich dafür ein, dass seine Kunden und Mitarbeitenden Erfolg haben.

Deloitte AG ist von der Eidgenössischen Revisionsaufsichtsbehörde (RAB) und der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) als anerkannter Wirtschaftsprüfer zugelassen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen entsprechen zum Zeitpunkt des Drucks dem aktuellen Stand.

Fanden Sie diese Seite hilfreich?