Key issues facing the mining sector

Artikel

Mining spotlight on: Key issues facing the mining sector

Issue 3 – Remaking mining

Eine Artikelreihe, die sich auf die Schlüsselthemen der Bergbauindustrie konzentrieren

Inhalt entdecken

Exploring the innovation imperative

Commodities may be broadly moving back into global market balance and even surplus, but the mining sector’s challenges are far from over. In a world of deeper mines, more complex ore bodies, rising energy costs, social and geopolitical risks, infrastructure shortages and resource nationalism, mining companies remain under exceptional pressure to control costs, heighten efficiency and improve safety performance.

Although there are no easy solutions, it is becoming increasingly apparent that technology will play a growing role in the mine of the future. 

Remaking mining

Das Ungleichgewicht des Rohstoffmarkts: Strategien zum Management von Preisschwankungen

Die starke Nachfrage nach Rohstoffen treibt die Preise in die Höhe, was wiederum Bergbauunternehmen veranlasst, die Produktion zu beschleunigen. Wenn die Preise jedoch sinken bzw. in den Keller rutschen, bauen sich Vorräte auf und Randprojekte werden deutlich unattraktiver.

Wenngleich Bergbauunternehmen die Rohstoffnachfrage oder Preisschwankungen nicht immer vorhersagen können, gibt es Strategien, die ihnen helfen, die Marktvolatilität besser zu bewältigen:

  • Die Stärkung des Portfoliomanagements
  • Koppelung von Wert und Preis
  • Integration von Förderung und Handel

Commodity market imbalances

Fallende Preise und ansteigende Kosten: Strategien zur Rückgewinnung der Effizienz im Bergbau

Die erste Publikation dieser Reihe untersucht, was die Produktivität senkt und die Kosten nach oben treibt, und zeigt einige Strategien auf, die Bergbauunternehmen nutzen können, um dem Trend entgegenzuwirken:

  • Budget- und Risikomanagement
  • Personalplanung
  • Betriebliche Leistung
  • Technologische Verbesserungen
Sliding productivity and spiraling costs
Fanden Sie diese Seite hilfreich?