Dienstleistungen

IFRS-bezogene Dienstleistungen für Versicherer

Thought-Leadership, Innovation, Effizienz, Transformation

IFRS 17 in the Spotlight

Der Zugang zur Berichtsfunktion und der richtige Implementierungsplan sind entscheidend

IFRS werden derzeit von zahlreichen Versicherern weltweit angewendet. Der neue Rechnungslegungsrahmen, der durch IFRS 17 und IFRS 9 für „Finanzinstrumente“ eingeführt wurde, gilt als wichtigste Veränderung der Rechnungslegung seit der Veröffentlichung von IFRS 4.

Die Einführung neuer Rechnungslegungsvorschriften in verschiedenen Bereichen in den nächsten Jahren wird für die Versicherer eine beträchtliche Herausforderung darstellen. Die Änderungen dürften sich auf Abschlüsse, Geschäftsprozesse, interne Kontrollen der Finanzberichterstattung sowie die Anwendung von IFRS in Zusammenhang mit spezifischen Transaktionen am Schweizer Markt auswirken.

Webcasts zum Thema IFRS im Versicherungsbereich

Verfolgen Sie unsere Webcasts zum Thema Versicherungen und IFRS und die neuesten Entwicklungen im Hinblick auf den künftigen Standard IFRS 17.

Webcast

Marktplatz Schweiz

Schweizer Versicherer, die IFRS 17 Phase II und IFRS 9 anwenden, steuern auf Neuerungen zu

Mit mehr als 200 beaufsichtigten Versicherungsgesellschaften und einem Prämienaufkommen von CHF 188 Mrd. im Jahre 2014 (laut dem Schweizerischen Versicherungsverband und unter Berücksichtigung von Prämien für Direkt- und Rückversicherungen) spielt die Schweiz weiterhin eine wichtige Rolle am Versicherungsmarkt.

Zahlreiche Einrichtungen in der Schweiz wenden IFRS an, darunter auch Versicherungsgesellschaften und sonstige Finanzinstitute mit Kotierung an der SIX Swiss Exchange. Da IFRS als hochwertiges Regelwerk für Rechnungslegung gelten, stützen sich zahlreiche Marktteilnehmer und Anleger auf IFRS-konforme Finanzinformationen, um täglich relevante Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Die Angleichung zwischen den IFRS- und US-GAAP-Rechnungslegungspraktiken für Versicherungsverträge und Finanzinstrumente könnte ebenfalls Änderungen für Einrichtungen mit sich bringen, die US-GAAP infolge der gemeinsamen Beschlüsse des IASB und des FASB bei verschiedenen Aspekten in Zusammenhang mit Ausweis und Bewertung kurz- und langfristiger Versicherungsverträge anwenden.

Die Einführung von IFRS 17 Phase II wird zahlreiche Vorbehalte entkräften, die von Abschlussadressaten geäussert wurden und durch IFRS 4 bestehen blieben. Es wird erwartet, dass der neue Rechnungslegungsrahmen die Finanzberichterstattung für Versicherer vergleichbarer und transparenter machen wird. Die Abschaffung zahlreicher Optionen in den Bilanzierungsrichtlinien, die unter IFRS 4 erlaubt sind, wird in einen gemeinsamen Rahmen für alle IFRS-Ersteller unter einem neuen Ansatz münden, der seit vielen Jahren vom IASB diskutiert wird. Die Schweizer Versicherer werden die wichtigsten Parallelen und Unterschiede neben Solvency II und aktuellen angewendeten Rechnungslegungspraktiken rasch und effizient verstehen müssen.

Wie Deloitte helfen kann

Deloitte wurde von einer Reihe von Versicherungsgesellschaften in der Schweiz und anderen Ländern mit aussergewöhnlichen Ergebnissen bei der Anwendung von IFRS eingesetzt.

Unser multidisziplinäres Team wurde eingerichtet, um bei verschiedenen Projekten IFRS-Lösungen zu bieten. Dies verstärkt die Präsenz von Deloitte bei der Übernahme aktueller und künftiger Standards in vielen Fachbereichen und bei spezifischen Transaktionen in Bezug auf Versicherungsverträge und Finanzinstrumente sowie bei sonstigen relevanten Rechnungslegungsfragen für Versicherer.

Unsere umfangreichen IFRS-bezogenen Beratungsdienstleistungen für Versicherer decken Bereiche ab, in denen Deloitte über fundiertes Wissen in Bezug auf die Versicherungsbranche verfügt:

Komplexe IFRS-Rechnungslegung / Finanzberichterstattung / Implementierung neuer Standards für Versicherer
  • vollständige Beratung in Bezug auf Wirkungsanalysen, Ausgestaltung und Implementierung der neuen Standards IFRS 9 und IFRS 17 für Versicherer
  • hochwertige fachliche Unterstützung bei der Rechnungslegung, darunter Anleitung, Verbesserung von Rechnungslegungsleitfäden und Schulung für die Anwendung von IFRS und laufende CPA Training Credits
  • Implementierung des Wertminderungsmodells der erwarteten Kreditverluste für Finanz- und Rückversicherungsanlagen unter IFRS
  • versicherungsmathematische Dienstleistungen und Beratung
  • Anpassung von Abschlüssen zur Verbesserung oder Implementierung von Offenlegungen nach IFRS
  • Beratung zu Bewertung, Erfassung, Messung und Berichterstattung für Life-Settlements
  • versicherungsmathematische und Bewertungsmodellierung für Finanzanlagen, Verbindlichkeiten (auch Anlageverträge) sowie Versicherungs- und Rückversicherungsverträge
  • Beratung zu Diagnose und Anwendung von IFRS 16 „Leasingverhältnisse“ für Versicherer und ihre Tochtergesellschaften
GAAP-Übergang / Dual Reporting / Bewertung der IFRS-Bereitschaft für Versicherer
  • Beratung zu vollständigen IFRS-Konversionsprojekten für Versicherer (von / zu Swiss GAAP FER und US-GAAP)
  • Beratung zur Ausarbeitung von Überleitungsrechnungen zwischen IFRS / US-GAAP / Swiss GAAP FER / regulatorischer Berichterstattung und sonstigen entscheidungsorientierten Berichtsformen unter Nutzung verschiedener Grundlagen bzw. Kennzahlen
  • Beratung für Einrichtungen zur Erfüllung anspruchsvoller Anforderungen für Dual-Reporting- oder Multi-GAAP-Berichtsumgebungen
  • Beratung zu den steuerlichen Folgen von IFRS-Konversionen
IFRS-Prozesse, IFRS-Kontrollen und IT-Beratungsdienstleistungen
  • vollumfängliche IT-Beratung für die Implementierung von IFRS 17 und IFRS 9 für Versicherer, darunter Festlegung der IT-Strategie sowie Unterstützung und Beratung für Systemimplementierung und -modifizierung infolge der Einführung neuer Rechnungslegungsnormen unter IFRS
  • Automatisierung von IFRS für Bewertung, Ausweis und Finanzberichterstattungsprozesse für Versicherer, einschliesslich Überleitungen
  • Überprüfung von Rechnungslegungsprozessen nach IFRS und Entwicklung von IT-Kostensenkungsprogrammen
  • IT-Beratung für die Verbesserung bzw. Implementierung einer modernen Finanzanalysestrategie unter IFRS, damit Unternehmen intelligentere Entscheidungen treffen, die die Strategie fördern und die wirtschaftliche Leistungskraft erhöhen (Der umfassende Analyseansatz von Deloitte stützt sich auf unser fundiertes Wissen über die Versicherungsbranche und -produkte, unsere breite funktionale Erfahrung sowie unsere technologischen Kompetenzen.)
  • Ausgestaltung und Implementierung von Kontrollen der Finanzberichterstattung und Geschäftsprozesse infolge aktueller oder neuer durch IFRS eingeführter Rechnungslegungsnormen
  • IT-Projektmanagement und -Implementierung über den Lebenszyklus Ihres Projekts
Transaktionsbezogene IFRS-Dienstleistungen (M&A und Due Diligence)
  • Beratung für Unternehmenskäufer und -anleger im Versicherungssegment zur Anwendung von IFRS über den gesamten Lebenszyklus der Transaktion hinweg unter Erfüllung der individuellen Anforderungen Ihres Projekts
  • Beratung zu Übernahmestrategie und IFRS-Anpassungen / Überleitung
  • Beratung zu IFRS-Rechnungslegung und der Anwendung von IFRS auf komplexe Sachverhalte und strukturierte Transaktionen, darunter Vorangebot für die Umstellung der Finanzberichterstattung, Anleihen- oder Aktienemissionen sowie Finanzberichterstattung für grenzüberschreitende M&A-Aktivitäten
  • Beratung zur Anwendung von IFRS auf Unternehmenszusammenschlüsse, Portfolioübertragungen, Carve-outs, Portfolioanalysen, Bewertung immaterieller Vermögenswerte und Anpassungen nach Übernahmen
  • versicherungsmathematische und Bewertungsdienstleistungen für Unternehmenszusammenschlüsse, Portfolioübertragungen, Integrationen und Abspaltungen
  • Anpassung von Abschlüssen und Ausarbeitung von Pro-forma-Abschlüssen gemäss IFRS für spezifische Transaktionen

Kontaktieren Sie unsere Experten, um mehr zu erfahren

Emel Can Harrison

Emel Can Harrison

Partner

Emel ist Partnerin in unserer Schweizer Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahen Beratung für Versicherungsunternehmen. Sie hat 20 Jahre Erfahrung in der Prüfung von Versicherungs- und Rückversicherungsge... Mehr

Verwandte Themen