Lösungen

Implementierung des neuen Standards IFRS 17 in Ihrem Unternehmen

Thought-Leadership, Innovation, Effizienz, Transformation

Die Implementierung von IFRS 17 wird gewaltige Herausforderungen für Versicherer mit sich bringen, die IFRS anwenden. Der neue Rechnungslegungsrahmen für Versicherungsverträge gilt als die wichtigste Veränderung der Rechnungslegung seit Veröffentlichung von IFRS 4.

Das Management hat dabei die Aufgabe, die geschäftlichen Auswirkungen, die Volatilität und die Leistung mithilfe eines substanziell modifizierten Ansatzes für Erfassung, Messung, Präsentation und Offenlegungspflichten für Versicherungsverträge unter IFRS zu bewerten.

Die Schweizer Versicherer indes werden mit der potenziellen Volatilität in der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung umgehen müssen.

Ausserdem werden die Schweizer Versicherer eine Reihe von Problemstellungen angehen müssen, die künftig aus der Implementierung von IFRS 17 und IFRS 9 erwachsen.

Unternehmen müssen die Mechanismen beider Normen verstehen, um die Auswirkungen auf die gegenwärtige Geschäftspraxis vollumfänglich zu bewerten:

  • Anwendung neuer Rechnungslegungsrichtlinien
  • Versicherungsmathematische Modellierung
  • Bewertung der Auswirkungen von IFRS 9, darunter auch die Analyse der Volatilität in der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz
  • neue Überleitungsrechnungen zwischen IFRS, regulatorischer und entscheidungsorientierter Berichterstattung
  • Synergien mit Solvency II
  • Einführung neuer geschäftlicher und operativer Prozesse
  • Änderungen interner Kontrollen der Finanzberichterstattung
  • Änderungen an IT-Infrastruktur und -Systemen
  • Datenmanagement und Berichtsfunktion unter dem neuen Standard
  • Auswirkungen durch die Konsolidierung und Änderungen der Finanzberichterstattung von Tochtergesellschaften

Wie Deloitte helfen kann

Deloitte bietet weltweit Lösungen mit aussergewöhnlichen Ergebnissen an und wurde entsprechend von einer Reihe grosser Versicherungsgesellschaften eingesetzt. Unser praktischer Ansatz soll es unseren Mitgliedsunternehmen ermöglichen, ein attraktives und effektives Angebot zu erstellen, um IFRS 17 anzugehen .

Unser bewährter Ansatz umfasst die von Deloitte herangezogene IFRS-Methodologie, um IFRS 17 und IFRS 9 in Ihrem Unternehmen erfolgreich zu implementieren:

 

Click image to enlarge

Unsere umfassende Leistungspalette in Bezug auf IFRS 17 beinhaltet Folgendes:

  • vollständige Diagnose- und Implementierungslösung für IFRS 17 und IFRS 9 für Versicherer
  • Bewertung der Bereitschaft für IFRS 17 und IFRS 9
  • Bewertung der Auswirkungen neuer Rechnungslegungsrichtlinien, darunter auch Portfolio- und Produktanalyse mit Bewertung spezifischer Verträge zur Festlegung der geeigneten Rechnungslegung
  • Rentabilitäts- und Performanceanalyse zwischen aktuellen und künftigen Rechnungslegungsrahmen für Versicherungsverträge
  • Beratung für die Ausarbeitung von Überleitungen und Gap-Analysen zwischen IFRS / US-GAAP / Swiss GAAP FER / Solvency-II-Anforderungen
  • versicherungsmathematische Modellierung und Beratung für Phase II
  • Anpassung von Abschlüssen und wichtigen entscheidungsorientierten Berichten unter IFRS 17
  • Beratung zur Rechnungslegung für die Anwendung von IFRS 17 und IFRS 9 auf komplexe Sachverhalte und strukturierte Transaktionen
  • IT-Strategie, Unterstützung und Beratung für Systemimplementierung und -modifizierung infolge der Einführung neuer Rechnungslegungsnormen unter IFRS
  • Automatisierung von IFRS für Bewertung, Ausweis und Finanzberichterstattungsprozesse
  • Verbesserung bzw. Implementierung einer modernen Finanzanalysestrategie unter IFRS, damit Unternehmen Entscheidungen treffen können, die die Strategie fördern und die wirtschaftliche Leistungskraft erhöhen
  • Beratung zu Datenmanagement und der Qualität von Stammdaten
  • Ausgestaltung und Implementierung von Kontrollen der Finanzberichterstattung und neuer Geschäftsprozesse infolge der Einführung von IFRS 17 und IFRS 9
  • massgeschneiderte Schulungen für IFRS 4, IFRS 17, IFRS 9 und sonstige relevante IFRS-Normen und -Auslegungen
  • vollumfängliche Beratung zu Projektmanagement und Implementierung über den Lebenszyklus
  • Beratung zu Risiken und Finanztransformation zur Bewertung von Risiken und Auswirkungen von Transformationsinitiativen und -aktivitäten auf die IFRS-Rechnungslegung und bisherige Rechnungslegungsrichtlinien, Praktiken und Kontrollen, um IFRS-konform zu bleiben und Risiken abzumildern
  • Ausarbeitung einer Roadmap mit Arbeitsschritten, die auf den Implementierungszeitrahmen der Einrichtung abgestimmt sind, sodass die Kommunikation formalisiert wird, die für die Übernahme und Bewahrung wirksamer geschäftlicher und künftiger Rechnungslegungspraktiken erforderlich ist

Wir verfügen über ein erstklassiges multidisziplinäres Team mit Kompetenzen für Rechnungslegung, regulatorische, versicherungsmathematische und steuerspezifische Fragen sowie sonstige relevante Deloitte-Bereiche in der Schweiz. Hierzu richten wir ein zentrales Kernteam ein, das während Ihres Implementierungsprojekts eng mit Ihnen zusammenarbeitet und den gewünschten pragmatischen und angemessenen Ansatz bietet. Unser Implementierungsteam arbeitet im Rahmen einer echten Partnerschaft nahtlos mit Ihnen zusammen, sodass ein effizienter Ansatz sichergestellt ist.

Wir besitzen praktische Erfahrung mit IFRS-Projekten, bei denen unsere Kunden eine hohe Anzahl von Tochtergesellschaften besitzen, die voll in den Übergang einzubeziehen sind, und wichtige Daten für die Konsolidierung und Ausarbeitung der gesamten Bandbreite an Abschlüssen und Erläuterungen liefern. Aus diesem Grunde ermöglicht unser Ansatz einen massgeschneiderten und strukturierten Input von Ihren lokalen Teams, indem lokale Schulungen kombiniert werden, um Kontext und Informationsanfragen unmissverständlich zu formulieren. Dies hilft Ihnen, die geschäftlichen Auswirkungen für jedes Land zur Entscheidungsfindung in Ihrem Übergangsprojekt zu analysieren.

Die Schweizer Consulting- und Beratungsteams von Deloitte besitzen ein fundiertes Verständnis der Auswirkungen für Unternehmen, Rechnungslegung und IT bei Projekten dieser Art. Wir sind hierdurch in der Lage, Ihnen Ihren strategischen IT-Plan sowie Unterstützung und Beratung für die Systemimplementierung (bzw. -modifizierung) infolge der Implementierung des neuen Standards IFRS 17 „Versicherungsverträge“ zu bieten.

Kontaktieren Sie unsere Experten, um mehr zu erfahren

Emel Can Harrison

Emel Can Harrison

Partner

Emel ist Partnerin in unserer Schweizer Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahen Beratung für Versicherungsunternehmen. Sie hat 20 Jahre Erfahrung in der Prüfung von Versicherungs- und Rückversicherungsge... Mehr