dutch fermentation study

Artikel

Opportunities for the fermentation-based chemical industry

Das globale Marktpotenzial Nordwesteuropas

Eine Studie von Deloitte Niederlande über die Wettbewerbsposition von Agrarprodukten in Nordwesteuropa, wie z. B. Zuckerrüben als Rohstoff für Fermentierungsverfahren in der chemischen Industrie.

Die Studie wertet die Wettbewerbsfähigkeit biobasierter Rohmaterialien aus Nordwesteuropa für die Fermentationsindustrie aus. Die wichtigstens Erkenntnisse:

  • Die Region Nordwesteuropa und Zuckerrüben sind überraschend wettbewerbsfähig
  • Aufgrund der Liberalisierung kommt ab 2017 ein höheres Volumen auf den Markt
  • Während der derzeitige Markt für biobasierte Chemikalien noch verhältnismässig klein ist, wird bis 2020 eine jährliche Wachstumsrate von 6,5% erwartet
  • Biobasierte Chemikalien stellen einen attraktiven Markt dar und erzielten 2013 einen hohen wirtschaftlichen Mehrwert (USD 12 Milliarden pro Jahr)
  • Die vertikale und horizontale Integration bietet Synergien, und es werden strategische Partnerschaften gebildet
  • Geschäftsszenarien für ausgewählte Produkte belegen die Wettbewerbsfähigkeit der Region Nordwesteuropa und ihrer Agrarprodukte und weist sie als hervorragenden Standort aus
  • Da nicht-finanzielle Faktoren oftmals das «das Zünglein an der Waage» für die Anleger darstellen, müssen die Aufsichtsbehörden genau darauf achten, ausgewogene Wettbewerbsbedingungen zu schaffen
Opportunities for the fermentation-based chemical industry
Fanden Sie diese Seite hilfreich?