Frau

Fallstudien

Effective grant financing

European Commission

Im Jahr 2005 begann die Europäische Kommission mit der Entwicklung des Förderprogramms JESSICA (Gemeinsame europäische Unterstützung für nachhaltige Investitionen in städtische Gebiete), um die Zuschussfinanzierung wirksamer zu gestalten. Teams von Deloitte-Mitgliedsunternehmen aus ganz Europa erarbeiteten Umsetzungspläne für die wichtigsten Länder und halfen dabei, spezifische Prozesse zur Potenzialnutzung zu entwickeln.

Inhalt entdecken

Zuschüsse sind ein Kernelement öffentlich-privater Investitionen in der ganzen Welt. Doch bei vielen Projekten verpuffen traditionelle Zuschüsse, weil Ausgabenobergrenzen bestehen und statt einer Lückenfinanzierung eine echte Finanzierung notwendig wäre. Um diesen Problemen zu begegnen, begann die Europäische Kommission im Jahr 2005 mit der Entwicklung des Programms JESSICA (Joint European Support for Sustainable Investment in City Areas), das unter der Schirmherrschaft der Europäischen Investitionsbank (EIB) durchgeführt wird. Erfahren Sie, wie Deloitte dazu beigetragen hat, JESSICA von der Theorie in die Praxis zu übertragen und lokalen Behörden ermöglichte, bei wirtschaftlichen Entwicklungszielen voranzukommen, die sonst während der Wirtschaftskrise ins Stocken geraten wären. 

Joint European Support for Sustainable Investment in City Areas (JESSICA)
Fanden Sie diese Seite hilfreich?