Football Finance

Article

Annual Review of Football Finance

Zwischen Tradition und Moderne

Neben den gewohnten Analysen zur wirtschaftlichen Entwicklung des europäischen Fußballmarktes enthält die 13. deutsche Ausgabe des „Annual Review of Football Finance“ ein Sonderkapitel zum Thema Eigenfinanzierung in der Fußball-Bundesliga.

Die zugrunde liegende Originalstudie der Deloitte Sports Business Group aus Manchester unter der Leitung von Dan Jones ist bereits in ihrer 24. Auflage erschienen. Wie gewohnt stehen in der deutschsprachigen Studie die „Big Five“-Ligen im Mittelpunkt der Analysen. Zu jenen umsatzstärksten Fußball-Ligen der Welt zählen die englische Premier League, die Fußball-Bundesliga, die spanische Primera División, die italienische Serie A und die französische Ligue 1. In der Saison 2013/14 erwirtschafteten alle fünf Top-Ligen jeweils neue Rekordumsätze und trugen maßgeblich dazu bei, dass der europäische Fußballmarkt mittlerweile auf über 21 Mrd. Euro angewachsen ist.

Dabei führt die zunehmende Kaufkraft der englischen Proficlubs zu einem Wettbewerbsgefälle auf dem globalen Transfermarkt. Aus Sicht der Bundesliga sind kreative Lösungen gefragt. Lesen Sie hierzu unter anderem exklusive Auszüge aus unseren Expertengesprächen mit Axel Hellmann (Eintracht Frankfurt), Peter Peters (FC Schalke 04) und Ingo Schiller (Hertha BSC).

Die vollständige Studie „Annual Review of Football Finance“ können Sie gerne hier bestellen. 

Kontaktieren Sie uns unter sportbusiness@deloitte.de 

Annual Review of Football Finance 2015

Experteninterviews zum Thema Eigenfinanzierung

Die größte Hürde bei der Ausgliederung ist die Asymmetrie zwischen der Bestimmungshoheit des Vereins und der Kapitalstärke des Investors.

Axel Hellmann (Vorstand Finanzen, Eintracht Frankfurt Fußball AG)

Die eigenen Rechte und die Unabhängigkeit des Clubs stellen für uns das höchste Gut dar, deshalb bekennen wir uns hundertprozentig zur Rechtsform des eingetragenen Vereins.

Peter Peters (Vorstand Finanzen, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.)

Die Eigenkapitalfinanzierung wird zukünftig ein entscheidender Faktor sein, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen.

Ingo Schiller (Geschäftsführer Finanzen, Hertha BSC GmbH & Co. KGaA)

Fanden Sie diese Information hilfreich?