Stipendiatentag 2019

Article

Durchstarten mit der Deloitte-Stiftung

Stipendiatentag 2019

Bereits zum zehnten Mal fand der Stipendiatentag der Deloitte-Stiftung statt.

Zum 10. Mal in Folge trafen sich am 11. Oktober Stipendiaten der Deloitte-Stiftung aus ganz Deutschland zum Netzwerken, Austauschen und Kennenlernen. Der Stipendiatentag fand im Düsseldorfer Deloitte-Office statt. Die Studierenden erhielten Einblicke in die Deloitte-Stiftung und das Unternehmen Deloitte und konnten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Rhetorik- und Innovations-Workshops vertiefen. Durch die Aufnahme von drei MINT-Lehrstühlen waren nun schon zum zweiten Mal auch Studierende aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik dabei, die ebenfalls von der Deloitte-Stiftung gefördert werden. Zum Wintersemester 2019/2020 fördert die Deloitte-Stiftung 67 Studierende.

Nach gegenseitigem Kennenlernen und einer Vorstellung der Deloitte-Stiftung sowie dem Unternehmen Deloitte, hatten die Stipendiaten die Möglichkeit ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Workshops zu verbessern. Die Stipendiaten im ersten Förderjahr entwickelten in einem Innovations-Workshop gemeinsam Moonshots nach Methoden aus dem Design Thinking. Zu Anfang wurden die Stipendiaten inspiriert, lineares Denken abzulegen und exponentielles Denken zu verstehen. Danach konnten sie Visionen für eine Zukunft entwerfen, in der sie und wir gerne leben möchten. Abschließend bewerteten die Workshopteilnehmer alle Ideen. Die beste Idee wurde vom Leiter des Workshops, Maximilian Horst, Senior Consultant bei Deloitte im Bereich Strategy und Business Design, ausgezeichnet: „Der Workshop hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit für die heutigen Studierenden sind. Es war beeindruckend anzusehen, wie sie sich die Welt in 2030 vorstellen und welche positiven Visionen sie für diese Zeit entwickeln."

Für die Stipendiaten, die bereits im zweiten Förderjahr sind, stand ein Rhetorik-Training mit Wolf-Christian Puchner, einem externen Rhetorik-Trainer, auf dem Programm. Hier konnten sie an ihrem Präsentationsgeschick und ihrer Bühnenpräsenz arbeiten und außerdem lernen, wie man vor einer Gruppe selbstbewusst auftritt.

Yannik Laudahn (studiert Accounting an der Goethe-Universität Frankfurt) über den Stipendiatentag: „Durch den Stipendiatentag konnte ich spannende und informative Einblicke in das Berufsleben und die Arbeit bei Deloitte bekommen. Besonders hilfreich war auch der Innovations-Workshop, in dem wir mit der Design Thinking Methode Lösungen für aktuelle gesellschaftliche und wirtschaftliche Probleme entwickelt haben."

Anschließend erzählten die fünf anwesenden Deloitte-Vertreter aus den Bereichen Audit, Consulting, Tax & Legal, Risk Advisory und Financial Advisory von ihren Erfahrungen bei Deloitte. Die Studierenden konnten Fragen stellen und auf diese Weise erfahren, was es bedeutet, bei Deloitte zu arbeiten. Von den Deloitte-Mitarbeitern gab es dabei viele wertvolle Tipps rund um Berufseinstieg, Aufstiegsmöglichkeiten und Weiterbildung. 

Zum Ausklang versammelten sich alle Teilnehmer nochmal zu einem abschließenden Get-together, bei dem die Stipendiaten in entspannter Atmosphäre Kontakte knüpfen und sich austauschen konnten. Großes Interesse weckten auch die ausgelegten VR-Brillen, die einen eindrucksvollen Einblick in die verschiedenen Deloitte-Standorte in Deutschland erlaubten.

Sena Wittwer (studiert Accounting & Taxation an der Universität Mainz) über das Stipendium der Deloitte-Stiftung: „Durch das Stipendium der Deloitte-Stiftung habe ich Zugang zu zahlreichen Online-Angeboten wie Podcasts, Webinaren und Artikeln, die wichtige Informationsquellen für meine Masterarbeit sind. Super hilfreich für meine berufliche Weiterentwicklung ist auch der persönliche Kontakt und die Ratschläge meines Stipendiatenbetreuers.“

Seit 2010 begleitet die Deloitte-Stiftung Studierende, die herausragende Leistungen im Studium aufweisen und sich in ihrer Freizeit mit Herzblut auch gesellschaftlich engagieren - in sozialen Vereinen oder beim Sport. Neben der finanziellen monatlichen Förderung erhalten die Stipendiaten fachliche Unterstützung durch ihre Deloitte-Betreuer, zum Beispiel bei der Themenfindung für ihre Abschlussarbeit. Insgesamt wurden schon über 400 Studierende durch die Deloitte-Stiftung gefördert.

Fanden Sie diese Information hilfreich?

Verwandte Themen