Solutions

TMS.Select

Kostenfreie Systemauswahl kombiniert mit einer effizienten Implementierung

Der technologische Wandel und die fortschreitende Digitalisierung machen auch vor dem Corporate Treasury und dem einhergehenden Beratungsangebot rund um die eingesetzten IT-Systemen nicht halt. Deloitte bietet mit TMS.Select ein revolutionäres und innovatives Produkt, das die kostenfreie Auswahl eines Treasury Management Systems mit einer effizienten Implementierung und maßgeschneiderter fachlicher Treasury Beratung speziell für den Mittelstand und Start-Up–Unternehmen kombiniert.

Hintergrund

Viele Systemanbieter haben in den letzten Jahren intensiv in die Weiterentwicklung ihrer Systeme und Funktionalitäten investiert. Resultat sind leistungsfähige und skalierbare Treasury Management Systeme, die aktuelle Anforderungen des Treasury abdecken und zudem einen sehr hohen Automatisierungsgrad bieten können. Hervorzuheben ist, dass sich dies mittlerweile auch auf den Markt für weniger komplexe Systemlösungen bezieht und somit auch dem Mittelstand und neugegründeten Start-Ups attraktive Treasury Management Systemlösungen zur Auswahl stehen.

Dennoch sind Spreadsheets und die Nutzung von Insellösungen weiterhin stark verbreitet. Gründe hierfür sind häufig vermeintliche Kostenvorteile und die Scheu vor einer zeit- und kostenintensiven Systemauswahl samt sich anschließender Implementierungsphase.

Das Bewusstsein der Unternehmen für die Problematik und Ineffizienz bestehender heterogener Strukturen und manueller Prozesse im Treasury scheint jedoch stetig zu steigen. So gaben im Rahmen der Deloitte Treasury & Risk Management Survey 2016 bereits 81% der befragten Treasury- und Finanzverantwortlichen an, in naher Zukunft in die eigene Systemlandschaft investieren zu wollen. Diese durchaus beachtliche Investitionsbereitschaft lässt sich gerade auch durch die vielen Vorteile einer professionellen Systemunterstützung begründen:

  • Erhöhung der Transparenz
  • Schaffung von effizienten und homogenen Prozessen
  • Automatisierung der operativen Prozesse und Steuerung nach dem Management-by-Exception-Ansatz
  • Verringerung der operativen Fehlerrisiken
  • Reduktion der Abhängigkeit von einzelnen Know-How-Trägern im Unternehmen
  • Reduktion der Reaktionszeit auf exogene Einflussfaktoren

Die Lösung

Die Ergebnisse unseres Survey sowie der tägliche Austausch mit unseren Mandanten zeigt, dass eine Vielzahl an Unternehmen, insbesondere im Mittelstand sowie im Bereich der Start-Ups ein Treasury Management System suchen, jedoch vor den hohen Kosten einer Systemauswahl und Implementierung zurückschrecken.
Um diese Problemstellung für unsere Mandanten zu lösen und ihnen zur Realisierung der Vorteile einer modernen Systemlösung im Treasury zu verhelfen, haben wir ein innovatives Produkt entwickelt: TMS.Select. 

Das Alleinstellungsmerkmal ist die Kombination einer kostenfreien Systemauswahl mit einer effizienten Implementierung inklusive maßgeschneideter fachlicher Treasury Beratung. Realisierbar ist dies u.a. durch einen äußerst effizienten, stark automatisierten Auswahlprozess, einen flexibel auf die Kundenbedürfnisse adjustierbaren Auswahlkatalog sowie unser tiefgehendes Know-How der verschiedenen Treasury Management Systeme.

Ihre Vorteile

  • Wir kombinieren unsere langjährige Erfahrung in der Treasury Beratung mit unserer Expertise bei der Auswahl und Konzeption von Treasury Management Systemen sowie unserer Implementierungskompetenz für die verschiedensten Systeme.
  • Unser innovativer Ansatz bietet ein effizientes und systemunterstütztes Mapping der unternehmensspezifischen Anforderungen mit der funktionalen Abdeckung der relevanten TMS-Lösungen. 
  • Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung schlagen wir Ihnen anschließend eine Short-List grundsätzlich geeigneter Systemlösungen vor. Sie entscheiden dann, auf Basis unserer Vorarbeiten, welche Systeme letztendlich in die Auswahl mit einbezogen werden.

Unser Vorgehen im Rahmen der Systemauswahl

Wie genau läuft die kostenfreie Systemauswahl im Rahmen des TMS.Select ab?

Wir führen Sie durch die folgenden Einzelschritte und stellen eine objektive und transparente Entscheidungsgrundlage sicher:

  • Initialer Workshop mit Deloitte zur Analyse von Status-Quo und Zielbild sowie Durchsprache des TMS.Select Anforderungskatalogs
  • Sie füllen unseren Web-basierten Anforderungskatalog mit Ihren spezifischen Anforderungen aus
  • Wir analysieren Ihre Anforderungen im Hinblick auf Best-Practices im Treasury und helfen Ihnen bei Bedarf vorhandene Optimierungspotenziale zu identifizieren; wir verbinden damit die reine Systemauswahl mit einer fachlichen Unterstützung durch unsere Expertise im Treasury
  • Im nächsten Schritt erfolgt ein systembasiertes Mapping Ihrer Anforderungen mit dem funktionalen Abdeckungsgrad der Systemanbieter
  • Wir führen eine integrierte Analyse der funktionalen Anforderungsabdeckung mit der indikativen Kostenschätzung der Systemkosten (Lizenz- und Wartungskosten, Hosting etc.) durch
  • Als Ergebnis erstellen wir eine objektive, transparente und an Ihren spezifischen Anforderungen ausgerichtete Gegenüberstellung der Systemalternativen und der zu erwartenden Kosten für die verschiedenen Lösungen
  • Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Systemdemonstrationen durch die Anbieter
  • Basierend auf der finalen Gegenüberstellung der Anbieter und Systeme entscheiden Sie sich für eine präferierte Lösung
Abb.1: Systemauswahl (vereinfachte Darstellung)

Unsere Leistungen im Rahmen der Implementierungsphase

Nach der Entscheidung für ein Treasury Management System begleiten und unterstützen wir Sie im kompletten Implementierungsprozess und stellen gemeinsam mit Ihnen den Projekterfolg sicher. Bestandteile einer derartigen Unterstützungsleistung sind beispielsweise:

  • Beratung bei allen fachlichen Fragestellungen rund um die passgenaue und zielgerichtete Konzeption des Systemdesigns zur Abdeckung Ihrer fachlichen Anforderungen inkl. Berücksichtigung der regulatorischen und Accounting bezogenen Anforderungen (bspw. EMIR, IFRS, HGB)
  • Durchführung von Workshops zur Definition der notwendigen Systemkonfiguration und Datenmigration
  • Unterstützung bei der Konfiguration des Systems basierend auf den Ergebnissen des Workshops 
  • Schulung der zukünftigen Kern-Nutzer des Systems bereits im Rahmen der Systemkonfiguration; dieses Vorgehen stellt einen frühzeitigen Wissenstransfer und Know-How-Aufbau sicher
  • Begleitung des Testings der eingerichteten Funktionalitäten sowie der übernommenen Daten

Die konkrete Planung der Implementierung erfolgt im Anschluss an die Systementscheidung in sehr enger Abstimmung zwischen dem Systemanbieter, dem Unternehmen und Deloitte. In diesem Zusammenhang werden auch die Verantwortlichkeiten für die einzelnen Arbeitspakete im Rahmen der Implementierung definiert.

Abb.2: Implementierung (vereinfachte Darstellung)

Unser TMS.Select, und die damit verbundenen Systemlösungen, decken alle fachlichen Anforderungsbereiche einer Treasury-Organisation ab:

  • Administration: Pflege und Verwaltung der Gesellschaften, Kontrahenten, Konten, Benutzer, Benutzerrechte etc.
  • Cash Management und Zahlungsverkehr: Durchführung der täglichen Kontendisposition (inkl. Kontoauszugsimport) und des Treasury Zahlungsverkehrs; bei Bedarf Abbildung von Cash Pool-Strukturen
  • Liquiditätsplanung: Gruppenweite Planung des Liquiditätsbedarfs auf Gesellschafts- und Gruppenebene inkl. Ist-Abgleich auf Basis der Kontoauszugsinformationen
  • Accounting: Buchhalterische Abbildung der im Bestand befindlichen Finanzinstrumente nach HGB und IFRS
  • Risikomanagement und Berichtswesen: Steuerung der Treasury-Risiken anhand von standardisierten Methoden samt angeschlossenem Berichtswesen
  • Transaktionsmanagement: Systemseitige Erfassung, Abwicklung und Verwaltung von Darlehen, Kreditlinien, originären und derivativen Finanzinstrumenten; Sicherstellung der Einhaltung der EMIR-Anforderungen für Derivate

Kommen Sie bei Fragen zum Funktionsumfang von TMS.Select sehr gerne auf uns zu.

Abb.3: Anforderungsbereiche des Treasury, welche durch TMS.Select abgedeckt werden

Ein Produkt - viele Vorteile

  • Kosteneffizienz: Unser Produkt ermöglicht den Einsatz moderner Treasury Management Systemlösungen auch für den Mittelstand und Start-Ups.
  • Fachliche Treasury-Beratung: Wir führen nicht nur eine reine Systemauswahl durch, sondern beraten Sie fachlich zu Ihren Anforderungen und Fragestellungen. Diese fachliche Beratung ist für uns integraler Bestandteil um eine zukunftsfähige Treasury-Organisation sicherzustellen.
  • Vorteile einer klassischen Auswahl: Wir bieten alle Vorteile einer klassischen Systemauswahl – und das ohne Kosten für den Kunden. Unser Fragenkatalog berücksichtigt alle relevanten Treasury-Bereiche und umfasst über 250 Einzelkriterien. Bei komplexeren Anforderungen bieten wir Ihnen gerne einen erweiterten Auswahlprozess an. Unsere bisherige Erfahrung zeigt, dass TMS.Select die Anforderungen des Mittelstands und von Start-Ups sehr gut abbildet.
  • Erhöhung der Transparenz: Der Einsatz von Treasury-IT erhöht wesentlich die Transparenz im Hinblick auf Risiken und Liquidität und ermöglicht somit die Implementierung und Optimierung entsprechender Steuerungsmechanismen.
  • Sicherheit: Treasury-IT führt durch systembasierte Kontrollen und Benutzerkonzepte zu mehr Sicherheit im Treasury und Zahlungsverkehr und senkt signifikant das operative Risiko. In Zeiten, in denen Fragestellungen in Zusammenhang mit Cyber Security täglich diskutiert werden, bildet ein professionelles Treasury-IT System einen unumgänglichen Baustein zur Prävention von Cyber-Risiken.  
  • Flexibilität: Sollten sich im Rahmen des Initialworkshops eine Reihe von komplexen Anforderungen ergeben, ist die Systemauswahl flexibel erweiterbar.

Deloitte Global Treasury Advisory Services

Unser TMS.Select Team

  • kennt die Anforderungen des Mittelstands und von Start-Ups an eine Treasury-Organisation, die notwendigen Prozesse und Methoden sowie Systeme,
  • hat bereits eine Vielzahl von Treasury-IT-Projekten erfolgreich durchgeführt,
  • kennt die Stärken und Schwächen der relevanten Systeme im Detail,
  • kombiniert fachliche Expertise mit Implementierungs-Know-How,
  • veröffentlicht regelmäßig Studien und Whitepaper zu Themen, die das Treasury bewegen, und
  • ist Bestandteil des europaweiten Deloitte „Center of Excellence for Treasury Technology“, welches sich mit allen Fragestellungen rund um Treasury Systeme und Landschaften auseinandersetzt.

Ihre Ansprechpartner

Volker Linde
Country Leader Global Treasury Advisory Services
vlinde@deloitte.de
+49 211 8772 2399

Harald  Fritsche
Director Global Treasury Advisory Services
hfritsche@deloitte.de
+49 89 29036 7167

Christine Glunz
Manager Global Treasury Advisory Services
cglunz@deloitte.de
+49 40 32080 4797