Article

Design Thinking @Deloitte

Innovation vom Nutzer denken, komplexe Probleme gemeinsam lösen  

Design Thinking ermöglicht kollaborative Kreativität, um komplexe Probleme ganzheitlich und nutzerzentriert zu lösen. Deloitte Deutschland hat das Potenzial erkannt, das in funktionsübergreifenden Teams steckt, die vor allem einen in den Mittelpunkt stellen: den Nutzer.

Was haben Apple, AirBnB und SAP gemeinsam? Sie folgen dem Design Thinking Ansatz, bei dem menschliche Bedürfnisse der Nutzer, Käufer und Endverbraucher in den Mittelpunkt gestellt werden. In einer Welt mit wachsender Dynamik und steigender Unsicherheit hilft Design Thinking dabei, relevante, differenzierte Angebote zu entwickeln und damit mehr Wert für Kunden zu erzeugen.

Darüber ermöglicht Design Thinking neue und überraschende Formen der kreativ-konzeptionellen Zusammenarbeit im Team über fachliche und methodische Grenzen hinweg. Wir-Intelligenz ist bei Deloitte Deutschland nicht nur ein Schlagwort, Kollaboration ist die Grundlage für unser eigenes Arbeitsbewusstsein.

Erfahren Sie mehr über Design Thinking

open in new window Business trifft Design

Die Deloitte Design Thinking Community

Ob in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung oder Unternehmensberatung – verschiedene Bereiche von Deloitte Deutschland haben mithilfe von Design Thinking bereits signifikante Mehrwerte über unterschiedlichste Fragestellungen und Industrien hinweg generiert – sowohl für unsere Kunden als auch für uns selbst. Um diese Erfolgsgeschichten fortzuschreiben und unsere funktionsübergreifende Zusammenarbeit zu stärken, bringt Deloitte Deutschland seine Design Thinking Experten aus den verschiedenen Bereichen stetig zu neuen Fragestellungen zusammen, wie zum Beispiel:

  • Wie kann die Diabetes Aufklärung effektiv verbessert werden?
  • Wie kann die Gesundheitsversorgung in ländlichen Gebieten besser organisiert werden?
  • Wie können Japaner sich besser auf ein Erdbeben vorbereiten?
  • Wie können junge Menschen früher Geld für die Zukunft sparen und investieren?
  • Wie kann eine „Mobile Experience“ für Expats aussehen, um ihre Zufriedenheit mit dem Auslandseinsatz zu fördern?
  • Wie können politische Bildungsprogramme so gestaltet werden, dass Jugendliche sich stärker angesprochen fühlen?
  • Wie können Smartphones für den ad-hoc Journalismus optimiert werden?
  • Wie kann die Wartezeit am Flughafen in ein positives Passagiererlebnis verwandelt werden?
  • Wie können Pakete in den Megastädten der Zukunft schneller zugestellt werden?

Die Design Thinking Community von Deloitte Deutschland umfasst mehr als 70 Mitarbeiter aller Bereiche – Tendenz steigend. Wir bündeln die Deloitte-weite Expertise im Bereich User Centered Innovation, der insbesondere Design Thinking aber auch angrenzende Denkschulen umfasst. Gemeinsam wenden wir Design Thinking auf neue Fragestellungen an, entwickeln unsere Herangehensweisen stetig weiter und integrieren diese in unsere Beratungsleistungen. Gerne beraten wir auch Sie.

Die 5 Design Thinking Phasen im Überblick

Explore, Experiment, Expedite

Unser Whitepaper "Business trifft Design: Kreatives Umdenken beginnt hier" erläutert, wie Explore, Experiment, Expedite (E3) dabei hilft, innovative Ideen zu generieren, schrittweise Hypothesen zu überprüfen und ganz pragmatisch die Ergebnisse zu implementieren.

Fanden Sie diese Information hilfreich?