Patient Engagement

Article

Patient Engagement

So funktioniert eine langfristige Patientenbindung

Im digitalen Zeitalter erwarten Patienten von den Gesundheitsversorgern innovative Interaktions- und Kommunikationswege. Mittels "Patienten Engagement", ein Trend in der Gesundheitsbranche, können Gesundheitsversorger die Patienten zu aktiven Partnern machen.

Das Konzept "Patient Engagement"

Mobil, schnell und leicht zugänglich — so können die digtialen Patient-Engagement-Lösungen beschrieben werden. Im Gegensatz zu den USA, finden die modernen Lösungen im traditionellen deutschen Gesundheitssystem bisher nur wenige Ansatzpunkte. Getrieben durch einen erhöhten Wettbewerbs- und Kostendruck, beschäftigen sich jedoch immer mehr deutsche Krankenhäuser mit dem Thema Patientenbindung. Patient-Engagement-Konzepte werden immer stärker als Wachstumsmotor gesehen und eingesetzt.

Diese zentralen Ziele können durch Patient Engagement konkret erreicht werden:

  • Innovative, digitale Lösungen können zur Bindung der bestehenden Patientenpopulation beitragen.
  • Langfristiges Wachstum und Gewinn neuer Patienten ist möglich.
  • "Digital Agenda" zur Abgrenzung von Wettbewerbern.
  • Gezielte Patientensteuerung und -einbindung führt zu effizienteren Abläufen.
Patient Engagement – So funktioniert eine langfristige Patientenbindung

Neue Erwartungen der Patienten

Haben Sie Interesse an mehr? Weitere Informationen finden Sie im Whitepaper. Dieses können Sie hier oder nebenstehend herunterladen.

Fanden Sie diese Information hilfreich?