Thinking Allowed

Article

Thinking Allowed

Integration von klimabezogenen Informationen in Geschäftsberichte

Die Berichterstattung ist im Wandel: Mit dem Pariser Klimaabkommen zeichnen sich weitreichende Veränderungen im regulatorischen Umfeld ab - mit Auswirkungen für die Geschäftstätigkeit von Unternehmen und ihrer externen Berichterstattung.

Investoren und andere Finanzmarktakteure nutzen für Investitionsentscheidungen eine Vielzahl an Informationen aus verschiedenen Quellen. Immer wichtiger werden sogenannte klimabezogene Angaben („Climate-Related Disclosures“). Mit dem Bericht der „Taskforce on Climate-related Financial Disclosures" (TCFD) bietet das Financial Stability Board Unternehmen einen Leitfaden an, um ihre Berichterstattung an die neuen Anforderungen auszurichten. Der Bericht soll Unternehmen unterstützen, ihre klimabezogenen Risiken, Maßnahmen und Informationen besser zu erfassen und zu kommunizieren.

Thinking allowed – Climate related Disclosure

Ignorieren wir ein systematisches Risiko im Finanzsystem?

Das Financial Stability Board (FSB) ist besorgt, dass im Finanzsystem ein systemisches Risiko im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Klimawandels versteckt sein könnte. Viele Organisationen könnten diese Risiken noch nicht ausreichend verstanden und damit auch nicht konsequent genug im Risikomanagement berücksichtigt haben - insbesondere da Klimarisiken in der Öffentlichkeit teils umstritten sind und erst langfristig sichtbar werden.

Gleichzeitig sind mit dem Klimawandel viele Unsicherheiten verbunden: Wie und in welchem Ausmaß verändert sich das Klima? Wie setzen Regierungen das Pariser Abkommen um? Welche Informationen müssen zukünftig berichtet werden? Vor allem die Beurteilung der Auswirkungen für einzelne Unternehmen gestaltet sich schwierig.

Mit ihrem Bericht hat die FSB-Task Force einen wertvollen Beitrag geleistet. Sie hat die Diskussion zu klimabezogenen Angaben weltweit gefördert und zeigt, wie Unternehmen adäquat Informationen über relevante Risiken und Chancen bereitstellen können.

In unserer Veröffentlichung „Thinking Allowed“ zeigen wir auf Grundlage dieses Berichts, welche Herausforderungen mit den Entwicklungen verbunden sind und wie Unternehmen sowie Prüfungsausschüsse darauf reagieren könnten.

Fanden Sie diese Information hilfreich?