Insights

Deloitte Legal berät bei Zusammen­schluss

Immowelt und Immonet fusionieren

Die Immowelt-Aktionäre haben mit der Axel Springer Digital Classifieds eine Zusammenführung der Immowelt-Gruppe mit der zur Axel Springer Digital Classifieds gehörenden Immonet-Gruppe vereinbart.

Der Zusammenschluss ist vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Die an der Immowelt mehrheitlich beteiligte markt.gruppe wurde bei der Transaktion vom Deloitte-Legal-Team um Dr. Michael von Rüden rechtlich beraten. Damit reagieren Immowelt und Immonet offensiv auf den bisherigen Marktführer Immobilienscout24. 

Die beiden Immobilienportale werden unter dem Dach der Immowelt Holding AG vereint, an der die Axel Springer Digital Classifieds mit 55 Prozent mehrheitlich beteiligt sein wird. Diese leistet Kaufpreiszahlungen von insgesamt 131 Mio. an die bisherigen Immowelt-Gesellschafter.

Das Deloitte-Legal-Team, bestehend aus Dr. Michael von Rüden, Dirk Hänisch, Niko Jakovou, Florian Bongard und Horst Heinzl, hat die markt.gruppe bereits bei mehreren M&A-Transaktionen beraten: Dazu gehören die Mehrheitsbeteiligung an der Saarbrücker Zeitungsgruppe durch die Rheinische Post Mediengruppe, der Anteilserwerb am regionalen Rubrikenportal kalaydo sowie die Veräußerung eines 50-Prozent-Anteils an der Mediengruppe Petit Press, einem führenden Verlags- und Medienhaus der Slowakei.

 

Did you find this useful?

Related topics