transaction automotive

Insights

Deloitte berät Kasai Kogyo bei der Übernahme des Röchling Automotive Werks in Wolfsburg-Hattorf

Ein multidisziplinäres internationales Deloitte-Team hat die japanische Kasai Kogyo Co., Ltd. beim Erwerb eines Werks für die Herstellung von Kunststoffkomponenten für die Automobilindustrie in Wolfsburg-Hattorf von der Roechling Automotive Germany SE & Co. KG beraten. Die Transaktion wurde Anfang Juni vollzogen.

Kasai Kogyo Co., Ltd. ist ein weltweit operierender Automobilzulieferer und Komponentenhersteller, der seine globale Wachstumsstrategie mit dieser Akquisition durch die neu gegründete Kasai (Germany) GmbH vorantreibt. Kasai Kogyo Co., Ltd. wurde 1946 gegründet und beschäftigt derzeit weltweit mehr als 8.800 Mitarbeiter. Im ersten Segment der Tokioter Börse gelistet, ist Kasai Kogyo Co., Ltd. ein etablierter Partner der Automobilindustrie und steht für Qualität und Partnerschaft.

Kasai hat den gesamten Geschäftsbetrieb und alle Mitarbeiter übernommen, das Werk in Wolfsburg-Hattorf soll von der Kasai (Germany) GmbH unverändert weitergeführt werden.

Für Röchling Automotive ist der Verkauf des Werkes eine Konsequenz der Fokussierung auf andere Kernbereiche. Beide Partner wollen durch diese Transaktion die Kontinuität und Qualität des Werks Hattorf sicherstellen.

Ein japanisch-deutsches Expertenteam aus den Bereichen Corporate Finance Advisory, Deloitte Legal und Financial and Carve-out Services begleitete und beriet Kasai Kogyo Co., Ltd. umfassend in allen Phasen der Carve-out Transaktion, bis hin zum erfolgreichen Abschluss.

Vertreter Kasai Kogyo

Deloitte Corporate Finance Advisory: Japan: Kotaro Watanabe (Partner), Tomokazu Ikezawa (Senior Vice President), Longwei Chen (Senior Analyst) | Deutschland: Claudius Thiell (Managing Director), Jan Morawietz (Analyst)

Deloitte Legal: Deutschland, Partner: Andreas Jentgens (Corporate/M&A, Lead), Frauke Heudtlass (Employment) | Deutschland, Counsels/Associates Klaus Gresbrand, Nicolai Harbecke, Christian Aurich, Jana Hupfer (Corporate/M&A), Marco Engelmann, Susan Lange, (Real Estate), Torsten Schmitz (Commercial), Katharina Zickermann (Antitrust), Verena Rheker-Heerde (Data protection) | Japan: Ryota Sekine, Takashi Domon, Osamu Hamada, (alle Corporate/M&A, Tokyo)

Deloitte Tax: Deutschland: Thomas Welz (Partner), Iris-Sabine Moennich (Senior Manager)

Deloitte Transaction Services: Deutschland: Stefan Goetzen (Partner), Volker Pfleger (Director), | Japan: Atsushi Noda (Partner, Tokyo), Yozo Saito (Vice President, Tokyo)

Deloitte Carve-out and Integration: Deutschland: Thomas Menzler (Partner), Marc Niemeyer (Director), Hasan Pasalic (Manager IT) | Japan: Kota Tsuboi (Director), Ko Yoshida (Senior Vice President)

Did you find this useful?