Driver adjusting rear view mirror

Dienstleistungen

Automobilindustrie

Schweizer Zulieferer für die Automobilindustrie müssen den allgemeinen Wachstumsaussichten und den vorherrschenden Industrietrends, die die globale Automobilindustrie neu definieren, Beachtung schenken.

Inhalt entdecken

Die BRIC-Länder haben sich im letzten Jahrzehnt zur Wirtschaftsmacht entwickelt. Was in den frühen 90ern als Erkundung von neuen/zusätzlichen Absatzmärkten für Autos begonnen hat, hat sich zum Massenmarkt des neuen Jahrtausends entwickelt. Schweizer Zulieferer müssen nah an ihren Kunden bleiben (z.B. internationale und lokale Autohersteller in den Schwellenländern) und eine “local for local”-Produktionsstrategie implementieren.

Eine weitere Strategie für Schweizer Zulieferer, um sich in der wettbewerbsintensiven globalen Automobilindustrie zu differenzieren, ist die Fokussierung auf den zunehmenden Trend für hybride und elektrische Autos.