Office politics

Artikel

Office politics

Improving public sector property management

Budgetkürzungen zwingen Regierungen dazu, auch in der Immobilienverwaltung Möglichkeiten zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit zu suchen.

Inhalt entdecken

Budgetkürzungen führen überall auf der Welt dazu, dass Regierungen kleiner werden und ihre Struktur ändern. Die Verantwortlichen sind bestrebt, das Regierungspersonal kompakter und dynamischer zu machen, wodurch sich auch der Immobilienbedarf ändert. Einfach ausgedrückt bedeuten weniger Angestellte auch einen geringeren Bedarf an Immobilien. Doch einen der grössten Ausgabenbereiche der Regierung effektiv zu managen, ist leichter gesagt als getan.

Während jede Regierung mit eigenen, ganz spezifischen Hindernissen für eine bessere Immobilienverwaltung konfrontiert ist, hängen die Entwicklung und Anwendung intelligenter Immobilienstrategien von einer Reihe kritischer Erfolgsfaktoren ab. Dieser Bericht untersucht fünf Bereiche, die einen rationellen und effizienten Umgang mit staatlichen Immobilien durch Anwendung von Best Practices und Beispielen aus der ganzen Welt ermöglichen.  

Improving public sector property management
Fanden Sie diese Seite hilfreich?