CLEPA Innovation Awards 2017 | Deloitte Deutschland

Article

CLEPA Innovation Awards: Die Gewinner

Supported by Deloitte

Gemeinsam mit der CLEPA (Europäischer Verband der Automobilzulieferer) zeichnet Deloitte jährlich herausragende Leistungen in der europäischen Automobilindustrie mit den CLEPA Innovation Awards aus. Lesen Sie hier, welche Unternehmen für ihre Innovationen geehrt wurden.

Die CLEPA Innovation Awards werden jährlich für außerordentliche Innovationen europäischer Automobilzulieferer in den vier Kategorien Environment, Safety, Connectivity & Automation sowie Cooperations vergeben. Außerdem wird in jeder Kategorie ein Sonderpreis für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) verliehen. Damit wird der wichtige Beitrag des Sektors zu einer nachhaltigen, sicheren und smarten Mobilität gewürdigt.

U.a. Marktrelevanz, Qualität und Innovationslevel zählen zu den Kriterien bei der Auswahl der preisgekrönten Zulieferer. Die Jury vereint jedes Jahr unabhängige und erfahrene Experten aus der Automobilindustrie, europäischen Fachverbänden sowie Forschungs- und Bildungsinstituten.

Im Jahr 2019 hat die Veranstaltung am Abend des 13. Juni stattgefunden. Austragungsort der Feierlichkeiten war Brüssel, der Hauptsitz der CLEPA, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum feiert. Die Namen der Gewinner finden Sie im Folgenden. 

CLEPA Innovation Awards 2019: Gewinner

CONNECTIVITY & AUTOMATION

1. Platz: Bosch – Vehicle Motion and Position sensor
2. Platz: Veoneer & Ericsson – Learning Intelligent Vehicle LIV 3.0
3. Plätze: Continental – Hybrid V2X; Valeo – Centricam
KMU-Gewinner: Xenomatix – LiDAR

COOPERATION
1. Platz: APTIV – Automated Driving Satellite Compute Platform
2. Platz: TAKOSAN – Cluster for HDV with Colour TFT Display
3. Platz: MAGNA – Digitally-Supported First-Part Approval

ENVIRONMENT
1. Platz: MAHLE – eCooling
2. Platz: Valeo – 48V Electric Motor for Easy and Urban Mobility
3. Platz: Inteva – Recyclable Interather Bi-Laminate Material

SAFETY
1. Platz: Joyson Safety Systems – Far Side Airbag
2. Platz: Bosch – Wrong-Way Driver Warning
3. Platz: APTIV – Automated Driving Satellite Compute Platform
KMU-Gewinner: Phasya – Advanced Software for Driver Monitoring