Stipendiatentag 2022

Article

Talente fördern und Perspektiven für morgen schaffen

Stipendientag 2022

Zum Auftakt des Stipendienprogramms der Deloitte-Stiftung, wurden am 7.Oktober die diesjährigen Stipendiat:innen zum virtuellen Stipendientag 2022 begrüßt. In diesem Jahr hat die Deloitte-Stiftung insgesamt 65 Stipendien an junge Talente aus dem MINT-Bereich sowie den Wirtschaft- und Rechtswissenschaften aus ganz Deutschland vergeben.

Für die jungen Studierenden beginnt mit dem Stipendientag ein aufregendes Jahr, in dem sie neue Erfahrungen sammeln, mit Expert:innen in den Austausch treten und ihr Netzwerk erweitern können. Neben der finanziellen Förderung, werden 1:1 Coachings zur individuell, persönlichen Entwicklung angeboten. Außerdem wird den Stipendiat:innen der Deloitte-Stiftung die Möglichkeit eröffnet, durch Mentor:innen von Deloitte, sowohl bei fachlichen Fragen als auch bei universitären Vorhaben unterstützt zu werden.

Der Stipendientag dient als Auftakt und Einführungsveranstaltung für die Stipendiat:innen und den jungen Studierenden war durch den Einsatz engagierter Deloitte-Mitarbeitender ein spannendes Programm geboten. Das Programm wurde von Annabel Rust, Stiftungsmangerin der Deloitte-Stiftung, moderiert und begleitet. Eingeleitet mit einer herzlichen Begrüßung durch den Stiftungsvorstand, haben die Studierenden zuerst die Projekte und strategischen Schwerpunkte der Stiftung kennengelernt. Nachfolgend hat Dr. Sarah Klein, Managerin für Leadership, Learning & Talent Development bei Deloitte, die Kernarbeit des Unternehmens vorgestellt und ihre Kenntnisse über persönliche Weiterentwicklung als Inspiration für die Teilnehmenden geteilt. 

Beim Impulsvortrag zum Thema ESG, gehalten durch Prof. Dr. Bernhard Lorentz, Managing Partner bei Deloitte, haben die Stipendiat:innen interessante Einblicke in Nachhaltigkeitsstrategien erhalten und erfahren, welchen Beitrag Deloitte Deutschland im Rahmen der Nationalen Klimaschutzziele der Weltwirtschaft leistet

Die Deloitte-Digital Kolleg:innen Svenja Krämer, Nicholas Epstein sowie Dustin Wiktor-Steffens von Deloitte Consulting haben spannende und interaktive Workshops zu den Themen „Design Thinking“ sowie „Visualizing & Digital Tools“ für den Stipendientag vorbereitet. Die Studierenden haben neueste Methoden und Tools kennengelernt, die sie auf ihren weiteren universitären Laufweg, aber auch in ihren beruflichen Karriereweg mitnehmen können. 

Nach einer wohlverdienten Pause, sind die Stipendiat:innen mit unseren Young Professionals in mehreren Breakout-Runden in den Austausch getreten. In dieser Session haben sie Tipps und Insights von den jungen Berufseinsteiger:innen mit ähnlichem beruflichen Werdegang erhalten.

Zuletzt fand die „Meet a Mentor“ Session statt. Ein informelles Kennenlernen zwischen den fachlichen Betreuenden seitens Deloitte und ihren zukünftigen Mentees. Hier konnten alle Teilnehmenden ihre Fragen stellen, Gedanken teilen und eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im kommenden Stipendienjahr schaffen.

Die Organisation und Umsetzung dieses erfolgreichen Stipendienprogramm Auftakts, ist nur durch die Zusammenarbeit der Deloitte-Volunteers und allen Teilnehmenden möglich gewesen. Nur durch ihren Einsatz gelingt es uns als Stiftung, diesen Tag jedes Jahr zu einem ganz besonderen Ereignis für die Studierenden zu machen.

Herzliche Dank an alle!

WS-Gebende des Stipendientags 2022

Seit 2010 begleitet die Deloitte-Stiftung Studierende, die herausragende Leistungen im Studium aufweisen und sich in ihrer Freizeit mit Herzblut auch gesellschaftlich engagieren - in sozialen Vereinen oder beim Sport. Neben der finanziellen monatlichen Förderung erhalten die Stipendiaten fachliche Unterstützung durch ihre Deloitte-Betreuer, zum Beispiel bei der Themenfindung für ihre Abschlussarbeit. Insgesamt wurden schon über 400 Studierende durch die Deloitte-Stiftung gefördert.

Mehr über das Stipendium der Deloitte-Stiftung

Informationen
Fanden Sie diese Information hilfreich?