Veranstaltungen

Steuern und Recht im Jahresüberblick

Trends und Änderungen in 2020 

Webcastreihe, 7. Dezember - 11. Dezember 2020

Über den Webcast

Die Steuerpolitik im Jahr 2020 war stark geprägt durch die Reaktionen auf die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19. Ob es die befristete Senkung der Umsatzsteuersätze oder die Ausweitung des Verlustrücktrags waren, eine Vielzahl von kurzfristigen Maßnahmen wurde im Eiltempo gesetzlich umgesetzt. Auf den allgemeinen gesetzlichen Handlungsbedarf soll mit dem Jahressteuergesetz 2020 reagiert werden, das sich derzeit noch im Gesetzgebungsverfahren befindet.

Rechtsprechung und Finanzverwaltung waren zeitweise durch die Auswirkungen der Pandemie in ihrer Arbeitsweise eingeschränkt, haben aber schnell wieder Fahrt aufgenommen. So gab es BMF-Schreiben zur Lizenzschranke, zur Organschaft oder zur grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel. Im Bereich der Rechtsprechung sind unter anderem Urteile zur Rückstellungsbildung, zur Bilanzänderung, zur Besteuerung von Personengesellschaften oder zur Hinzurechnungsbesteuerung hervorzuheben. 

Darüber hinaus sind weitere Themen aus den Bereichen Technologie/Prozesse, Verrechnungspreise, Indirekte Steuern/Zoll sowie Private Einkommensteuer und Lohnsteuer von Bedeutung. 

Wir laden Sie zu unserer digitalen Form des Jahresrückblicks und einem Ausblick auf 2021 ein. Die einzelnen Themenfelder haben wir in diesem Jahr im Rahmen einer Webcastreihe auf vier Mittagstermine in einer Woche verteilt. Am 5. Tag in dieser Woche besteht die Möglichkeit des Austausches mit den Ihnen bekannten Deloitte-Steuerexperten.

Termine

07. Dezember 2020
12.30-14.00 Uhr
Thema: Prozesse und Technologie sowie Unternehmensbesteuerung

08. Dezember 2020
12.30-13.30 Uhr
Thema: Indirekte Steuern/Zoll

09. Dezember 2020
12.30-13.30 Uhr
Thema: Verrechnungspreise

10. Dezember 2020
12.30-13.30 Uhr
Thema: Lohnsteuer/Private Einkommenssteuer 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier für die Webcasts vom      7. Dezember -                  10. Dezember 2020 an.

Registrierung

11. Dezember 2020
12.30-13.30 Uhr
Im Rahmen einer Q&A Zoom-Session können Sie Themen mit den Deloitte-Experten an den Standorten diskutieren.

Wenn Sie von dem Angebot des Austausches mit Deloitte-Experten an Ihrem Standort Gebrauch machen wollen, ist eine gesonderte Registrierung
notwendig. Melden Sie sich bitte über einen der nebenstehenden Links an Ihrem Standort an.

Im Rahmen der Registrierung können Sie Fragen und Themen hinterlegen, die Sie besonders interessieren und auf die in der Standort-Session noch einmal eingegangen werden soll.

Zur Teilnahme an den lokalen Q&A Sessions, registrieren Sie sich bitte hier:

Themenübersicht

Im Rahmen der einzelnen Webcasts sollen unter anderem die folgenden Themen angesprochen werden.

Technologie und Prozesse

  • Buchführungsverlagerung: Änderungen in § 146 AO
  • Country-by-Country-Reporting: Änderung in § 138a AO
  • DAC6 – Erste Erfahrungen aus dem E-Filing
  • E-Bilanz: Umstellung auf die Taxonomie 6.3
  • Kassensysteme: Nichtbeanstandungsregelungen der Bundesländer und deren (uneinheitliche) Voraussetzungen
  • Reform der Betriebsprüfung
  • Tax CMS: Aktuelle Entwicklungen
  • Update zu Mein Unternehmensportal

Unternehmensbesteuerung

  • Relevante Änderungen durch des JStG2020
  • Corona-Hilfemaßnahmen
  • Schädliche Präferenzregelungen nach der Lizenzschranke
  • Grunderwerbsteuerliche Konzernklausel
  • Variable Ausgleichszahlungen an außenstehende Gesellschafter (Organschaft)
  • Hinzurechnungsbesteuerung im Drittstaatenfall
  • Handelsrechtlicher Rückstellungsbetrag als Obergrenze für die Steuerbilanz
  • Zulässigkeit und Umfang einer Bilanzänderung

Indirekte Steuern/Zoll

  • Zollwertrecht: Beistellung von intangibles
  • Anpassung der Zollwertleitlinien durch die Europäische Kommission zum Kaufgeschäft, das der Verzollung zugrunde liegt
  • Brexit
  • Konjunkturpaket – Was ist zum Jahresende zu beachten
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung
  • Behandlung von Gutscheinen und Werklieferungen
  • Rechtsprechung zur Organschaft
  • Überblick zum e-Commerce-Paket im Rahmen des JStG2020 sowie aus prozessualer Sicht
  • Aktuelle Entwicklungen zur E-Rechnung
  • Customs Control Tower
  • Quick Fixes: Reporting / ZM und USt-ID (BMF)

Verrechnungspreise

  • 2020: Das Jahr des ökonomischen Denkens in der ökonomischen Analyse
  • Benchmarking für 2020: Wie erstelle ich meine Benchmarks?
  • Jahresendanpassungen: Tipps für ein etwas anderes Jahr
  • Staatliche Hilfen in der Verrechnungspreisanalyse: Welche Informationen kann ich (nicht) aus Jahresabschlüssen für 2020 ziehen?
  • Verträge: Learnings aus 2020

Lohnsteuer/Private Einkommenssteuer

  • JStG2020 - Zusätzlichkeit
  • Familienentlastungsgesetz
  • BMF-Schreiben – Elektromobilität
  • Corona: Corona-Arbeitgeber-Prämie bis 31.12.2020, Kurzarbeitergeld, sowie Firmenwagen und Home Office

Informationen

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an den Webcasts ist kostenfrei.

Wichtige Informationen zum Ablauf
Bei der Registrierung definieren Sie sich Ihr eigenes Passwort. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail. Über diese E-Mail können Sie Ihre Registrierung bestätigen. Wenn Sie diese E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Es kann einige Stunden dauern bis die E-Mail durch das zentrale Virenprogramm geprüft wurde. Registrieren Sie sich daher frühzeitig, um den Erhalt der E-Mail sicherzustellen. Eine Registrierungsbestätigung ist zwingend notwendig, um am Webcast teilnehmen zu können. Bis zum Start der Veranstaltung sehen Sie eine Begrüßungsfolie. Die Übertragung startet automatisch. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Der Ton wird über den Rechner übertragen. Bitte prüfen Sie Ihre Lautsprecher.

Mit Zoom nutzen wir ein führendes Tool in der modernen Unternehmensvideokommunikation. Zoom verfügt über diverse Zertifizierungen unabhängiger Prüforganisationen. Diese bestätigen die Anforderungen von Deloitte zur Verarbeitung vertraulicher Informationen. Als bedenklich einzustufende Funktionen wie z.B. Recording, File Transfer und Attention Tracking sind bei Deloitte deaktiviert. Zusätzlich werden bei Deloitte alle Daten über verschlüsselte Kanäle mit sicheren Protokollen übertragen.

Auskünfte
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dietmar Gegusch, Tel. +49 211 8772 3826.

Deloitte Insights — nur einen Klick entfernt
Die Deloitte Insights App bringt hochwertige Deloitte Artikel, Videos und Podcasts sowie aktuelle Dow Jones News direkt auf Ihr Smartphone. Jetzt App downloaden im App Store oder bei Google Play.

Ihr Ansprechpartner

Dietmar Gegusch

Dietmar Gegusch

Director German National Office Tax Services

Dietmar Gegusch ist Director im German National Office Tax Services. Seine Schwerpunkte liegen in der Steuerpolitik, in dem internen sowie externen Knowledge Management sowie dem Learning. Er verfügt ... Mehr