Country by Country Reporting | Deloitte Deutschland

Solutions

Country by Country Reporting

Deloitte Services zur neuen Berichtspflicht und Erstellung des CbCR

Erfüllung der Pflichten zu länderbezogenen Berichten - Deloitte unterstützt mit Know-how und Technik in sämtlichen Phasen zum CbCR.

Hintergrund

Für das Wirtschaftsjahr 2016 sind viele Unternehmen erstmals verpflichtet, einen sog. länderbezogenen Bericht („Country-by-Country Report", CbCR) zu erstellen. Dies betrifft gem. § 138a AO Firmen mit folgenden Eigenschaften:

  • Der Konzernabschluss umfasst mindestens eine ausländische Gesellschaft oder Betriebsstätte
  • Die konsolidierten Umsatzerlöse betragen mindestens 750 Millionen Euro 

Der CbCR für das Wirtschaftsjahr 2016 ist bis zum 31.12.2017 als XML-Datensatz an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) zu übermitteln. Die Übermittlung muss während einer Übergangszeit über einen De-Mail Account des Steuerpflichtigen oder dessen steuerlichen Beraters erfolgen. Nach Information des BZSt kann die Übergangszeit bis zu zwei Jahre dauern.

Herausforderungen für die betroffenen Unternehmen

Inhaltliche Umsetzung:

  • Die Begriffsbestimmungen weichen teilweise stark von den gewohnten Schlagworten ab. Das führt bei der Auswahl der richtigen Daten oft zu Verwirrungen.
  • Deutschland verweist beim CbCR auf den Konzernabschluss und das Tax Reporting, der XML-Datensatz erfordert aber weitere Datenfelder und Stammdaten.

Technische Umsetzung:

  • Umwandlung der notwendigen Informationen in das von der OECD vorgegebene XML-Schema (gem. BMF verpflichtend zu verwenden)
  • Übermittlung des länderbezogenen Berichts per De-Mail. (geringe Verbreitung, erheblicher administrativer Aufwand bei der Beantragung eines De-Mail Accounts)

     

Lösung von Deloitte:

Deloitte verfügt für inhaltliche und technische Hürden über eine rechtssichere Lösung:

  1. Unsere Experten wissen durch Ihre Expertise genau, welche Daten Sie ans BZSt übermitteln müssen und welche Datenquellen Sie nutzen können.
  2. XML-Datensätze können durch Deloitte aus Bestandsdaten in OECD-konformer Weise mit Hilfe der eigenen Plattform CDX Smart generiert werden.
  3. Die Übermittlung des länderbezogenen Berichts kann (nach Bevollmächtigung) durch Deloitte über den DE-Mail Account von Deloitte erfolgen.

Sie haben weitere Fragen zum Leistungsangebot von Deloitte zum CbCR? Wünschen Sie ein Angebot von Deloitte zum CbCR? Sprechen Sie uns an!

 

Ihre Ansprechpartner

Dr.Rainer Eismayr
Partner
reismayr@deloitte.de
+49 892 9036 8397

Jens Schäperclaus
Director
JSchaeperclaus@deloitte.de
+49 892 9036 7538

Dr.Mathias Eschenbruch
Consultant
meschenbruch@deloitte.de
+49 892 9036 8300