Digital Enablement Banner

Services

Digital Enablement

Unternehmen überall auf der Welt investieren weiter erhebliche Summen in neue Technologien. Gut umgesetzte technische Lösungen können die Art und Weise, wie ein Unternehmen seine Geschäftstätigkeit betreibt, grundlegend verändern. Ebenso groß kann der Einfluss darauf sein, wie ein Unternehmen seine MitarbeiterInnen einsetzen kann, um gute Geschäftsergebnisse zu erzielen. Um die Übernahme technischer Innovationen zu fördern und damit Investitionen in Technologien möglichst gewinnbringend zu nutzen, müssen Unternehmen ein anderes Konzept von Veränderungen annehmen. Technology-Implementation-Projekte sind groß und komplex und umfassen in der Regel verschiedene Länder und Stakeholdergruppen. Sie erfordern intelligentes und präzises Change Management, einen Kommunikations- und oftmals sogar einen Trainingsplan.

Für ein erfolgreiches Implementierungsprojekt müssen die nötigen Führungskompetenzen, Beziehungen und Strukturen vorhanden sein, um die Übernahme und Verwendung neuer Technologien zu unterstützen. Außerdem müssen die Strategien und Aktivitäten im Rahmen des Change Management im Einzelfall auf die besonderen Bedürfnisse des Unternehmens und der Stakeholder abgestimmt sein. Wir bei Deloitte nutzen analysebasierte Erkenntnisse, um Unternehmen beim Management von Veränderungsprozessen zu unterstützen, Mitarbeiter mit den notwendigen Kompetenzen für den Umgang mit neuen Technologien auszustatten und letzten Endes Nutzen aus den Investitionen eines Unternehmens in Technologien zu ziehen.

Warum Digital Enablement?

Gezielte, proaktive Digital Enablement Strategien und Change Begleitungen wirken fehlendem Verständnis und Widerstand effektiv entgegen:

Grafik Digital Enablement
Warum Digital Enablement?

Für ein erfolgreiches Implementierungsprojekt müssen die nötigen Führungskompetenzen, Beziehungen und Strukturen vorhanden sein, um die Übernahme und Verwendung neuer Technologien zu unterstützen. Außerdem müssen die Strategien und Aktivitäten im Rahmen des Change Management im Einzelfall auf die besonderen Bedürfnisse des Unternehmens und der StakeholderInnen abgestimmt sein, um positives Stakeholder-Engagement zu bewirken. Wir bei Deloitte nutzen analysebasierte Erkenntnisse, um Unternehmen beim Management von Veränderungsprozessen zu unterstützen, MitarbeiterInnen mit den notwendigen Kompetenzen für den Umgang mit neuen Technologien auszustatten und letzten Endes Nutzen aus den Investitionen eines Unternehmens in Technologien zu ziehen.

Das Deloitte Jumpstart Package: Unsere Vorgehensweise

Deloitte verfolgt einen pragmatischen, menschen- und faktenbezogenen Ansatz für Veränderungen in Organisationen, um eine nachhaltige Einführung und Anwendung von neuen Technologien zu gewährleisten.

  1. Identifikation aller StakeholderInnen die von einer geplanten Veränderung betroffen sind oder die die Veränderung beeinflussen könnten.
  2. Bedürfnisorientierte Einbindung der StakeholderInnen auf Basis des Change Impact Assessments als Grundlage für einen detaillierten Plan für das Stakeholder-Engagement.
  3. Erarbeitung der Kommunikationsstrategie der als detaillierter Fahrplan inkl. Zeitplan, Methoden und Kanälen aller Aktivitäten zur Einbeziehung der StakeholderInnen während der Projektdurchführung dient.
  4. Umsetzung der Kommunikations- und Change-Vorhaben inkl. Einbindung relevanter Trainings.

Die jeweiligen Schwerpunkte können je nach Projektdynamik und –phase variieren. Wie wir mit Ihnen gemeinsam an die einzelnen Themen herangehen, stellen wir Ihnen sehr gerne persönlich vor.

Unsere Services:

HR Software einführen

Führungskräfte und Mitarbeiterinnen nehmen sichtbare Oberflächen oft stärker wahr als inhaltlich durchdachte Konzepte. Verpackung und Bedienbarkeit von HR Prozessen stellen somit einen Differenzierungsfaktor für HR dar.

HR Software

Change Management

Unternehmen müssen sich verändern. Vor diesem Hintergrund werden Wandlungsprozesse sich vermutlich beschleunigen und ihre Anzahl und Komplexität zunehmen. Neue Technologien und Märkte, flexible Arbeitsweisen, die wachsende Zahl aufsichtsrechtlicher Vorschriften, die Nutzung der Herausforderungen und Chancen des digitalen Zeitalters sowie M&A-Tätigkeiten sind nur einige der möglichen Treiber strategischer Wandlungsprozesse.

Change Management

Strategisches Kompetenzmanagement

Kompetenzmanagement ist ein integrativer Ansatz, der auf Basis von Unternehmensstrategie und -werten zentrale Kompetenzen für unterschiedliche Zielgruppen beschreibt und im Unternehmen verankert.

Strategisches Kompetenzmanagement

MMag. Florian Brence

MMag. Florian Brence

Director Consulting | Deloitte Österreich

Die Beratungsschwerpunkte von Florian Brence liegen im Bereich der HR-Transformation in der Entwicklung von HR-Strategien, einer wirkungsvollen HR-Organisation insbesondere durch die Auswahl- und Einf... Mehr

Mag. Julian Mauhart

Mag. Julian Mauhart

Partner Consulting | Deloitte Österreich

Julian Mauhart ist Partner und Geschäftsführer bei Deloitte Consulting in Wien und arbeitet seit 20 Jahren mit Organisationen und deren Führungsteams an strategischem Personalmanagement, Führung, Perf... Mehr