Article

Deloitte Buddy Mainz

Serhat, euer Ansprechpartner am Campus Mainz!

Wie es ist als Student bei Deloitte zu arbeiten? Das beantworten euch unsere Deloitte Buddies! Die Buddies sind Werkstudenten oder ehemalige Praktikanten aus verschiedenen Unternehmensbereichen, die euch Insights aus erster Hand geben. Kontaktiert unsere Buddies einfach per E-Mail, trefft sie auf dem Campus eurer Hochschule oder besucht sie bei unseren Campus-Stammtischen.

Deloitte Buddy Mainz: Serhat

Serhat ist Student an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, an welcher er Management im Master mit dem Schwerpunkt Accounting & Taxation studiert. Nach einem Praktikum am Standort München im Bereich Mergers & Acquisitions Tax ist er nun Werkstudent im Bereich Financial Services Tax. Sein Motto: You always have a choice.

Ihr habt Fragen an Serhat? Dann kontaktiert ihn direkt über LinkedIn oder per E-Mail unter buddy.mainz@deloitte.de.

Dein persönliches Motto: You always have a choice

Wie bist du zu Deloitte gekommen und was beinhaltet deine Tätigkeit?

Erste Berührungspunkte mit Deloiite hatte ich durch die Tax & Accounting Days in München. Durch die bereits wahrgenommene angenehme Atmosphäre auf der Veranstaltung habe ich mich anschließend über das klassische Bewerbungsverfahren auf die Service Line Mergers & Acquisitions Tax beworben und nach dem Bewerbungsgespräch eine Zusage erhalten. Als vollwertiges Mitglied unterstützte ich das Team vorwiegend bei Due-Diligence Prüfungen und der Ausarbeitung von Tax Fact Books für namhafte Mandanten. Zusätzlich erstellte ich eigenverantwortlich Unternehmenssteuererklärungen mithilfe von DATEV und bereitete die gesonderte und einheitliche Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung inländischer Investoren in ausländische Fonds vor.

Aktuell betreue ich Mandanten im Rahmen meiner Werkstudententätigkeit bei speziellen steuerlichen und rechtlichen Fragen bezüglich Investmentfonds, die durch die Investmentsteuerreform 2018 mit signifikanten Veränderungen des Investmentsteuerrechts verbunden sind und somit auch strategische Umstellungen für den Mandanten bedeuten.

Was findest du in deiner Zeit bei Deloitte am spannendsten?

Spannend sind die individuellen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Projekte. Herausfordernd sind insbesondere die eigenverantwortliche Durchführung und Gestaltung der Projektarbeit, in der man die Brücke zwischen der akademischen Theorie und realer Praxis zu schlagen lernt. Die Projekte erfordern zumeist allerdings eine weitere tiefgründige Recherche, die mich in meinem steuerlichen Know-How weiterbilden und infolge positiv auf meine akademische Ausbildung auswirkt.

Was ist für dich das Besondere an Deloitte? Warum arbeitest du gerne bei Deloitte?

Seit meinem ersten Tag bei Deloitte fühlte ich mich als vollwertiges Mitglied akzeptiert und wurde in den abwechslungsreichen Projekten integriert. In einer von gegenseitiger Wertschätzung geprägten und vor allem teamorientierten Arbeitsatmosphäre lassen sich auf diese Weise eigene Ideen für die jeweiligen Projekte realisieren.

Die entspannte und freundschaftliche Beziehung innerhalb des Teams macht zudem den Arbeitsalltag angenehmer und fördert den Teamspirit.

Setze fort: Bei Deloitte…: heißt ein Praktikum nicht Kaffee kochen, sondern hilfreiche Impulse für die individuelle und berufliche Entwicklung zu bekommen.

Das mag ich an meiner Hochschule / am Studentenleben in Mainz besonders:

Mainz ist eine klassische Studentenstadt. Die vielen Studenten treffen sich in Bars, Kneipen, Studentenclubs und in den warmen Monaten entlang der Rheinpromenade. Durch die offene Art der Studenten und der entspannten Atmosphäre in der Stadt, ist es dabei besonders einfach, neue Leute kennenzulernen und für mich ein toller Ort für meine persönliche Entwicklung.

Fanden Sie diese Information hilfreich?