Article

Calling for Berlin

Erwecken Sie digitale Visionen zum Leben | 15. - 17. Mai 2019, Berlin | Bis 15. April bewerben!

Treffen Sie uns im November in Berlin

Sie möchten hautnah erleben, wie man ein internationales Unternehmen zum Thema Digitalisierung berät? Dann begleiten Sie uns im November nach Berlin um an unserem exklusiven Recruiting Event teilzunehmen. Lernen Sie, was es bedeutet, Digital- und IT–Strategien nicht nur zu entwickeln, sondern auch erfolgreich umzusetzen. Sie erleben die Arbeit von Technology Strategy & Architecture und lernen unsere Beraterinnen und Berater in lockerer Atmosphäre kennen. Dabei kommt der Spaß natürlich nicht zu kurz! 

Calling for Berlin 2019

Bewerben Sie sich, wenn

  • Sie kreativ sind und Spaß an der Arbeit im Team haben
  • Sie sich freuen, frische Ideen in konkrete Handlungsempfehlungen umzusetzen
  • Sie sich vorstellen können nach Ihrem Studienabschluss in der IT-nahen Managementberatung tätig zu werden
  • Sie als Student/in kurz vor Ihrem Bachelor– oder Masterabschluss stehen - beispielsweise eines wirtschaftswissenschaftlichen oder technischen Studiengangs – idealerweise mit Schwerpunkt (Wirtschafts)-Informatik
  • Sie von Mittwoch, 15. Mai bis Freitag, 17. Mai 2019 Zeit haben

 

Hier geht's zur Bewerbung.

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2019.

Für Fragen steht Ihnen das "Calling for Berlin"-Team unter career.consulting@deloitte.de zur Verfügung.

 

Über Deloitte Technology Strategy & Architecture

Wir haben ein Ziel: Den Erfolg unserer Kunden. Dabei behalten wir das Ganze im Blick, um so individuell die richtigen Antworten zu finden. Lösungen von der Stange und abgehobene Strategien haben bei Deloitte nichts zu suchen. Wir bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen.

Das Team von Technology Strategy & Architecture unterstützt den CIO dabei, die IT-Funktion optimal an den Geschäftsanforderungen auszurichten. Dies umfasst u.a. die Erstellung der IT-Strategie, das Design von IT Operating Models, die Optimierung der IT-Architektur sowie die Entwicklung von (Out)-Sourcing-Strategien. IT M&A und Transformationsmanagement runden das Serviceportfolio ab.

 

Erfahrungsbericht

Marco Rütten, Consultant im Bereich Technology Strategy & Architecture

Das „Calling for Berlin“ Event ist mir in sehr positiver Erinnerung geblieben. Die Kombination aus einer spannenden Case Study und vielen Gelegenheiten sich untereinander – und auch besonders das Technology Strategy & Architecture (TS&A) Team von Deloitte kennenzulernen hat einen guten Mix aus Spaß, Spannung und Herausforderung geboten.

Über Social Media bin ich das erste Mal auf „Calling for Berlin“ aufmerksam geworden. Nachdem ich mir das Ganze etwas genauer angeschaut hatte, habe ich mich dazu entschieden, mich auf das Event zu bewerben. Motiviert hat mich dabei Deloitte aus näherer Perspektive kennenzulernen, was für mich weit über eine Internetrecherche oder Erzählungen hinausgeht. Einige Tage später wurde ich eingeladen.

Nach der Anreise von Köln nach Berlin und dem Check-in im Hotel vor Ort ging es dann los. Am ersten Tag standen eine kurze Zusammenfassung über Deloitte und speziell TS&A, aber auch besonders das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Eine gute Kombination aus Teilnehmern verschiedener Hintergründe und Kollegen von Deloitte über verschiedene Levels hinweg, hat die Gelegenheit geboten sich über die Möglichkeiten einer Karriere bei Deloitte und vieles Weiteres auszutauschen. Auch die Tatsache, dass die Veranstaltung in einer recht kleinen Gruppe stattfand und eine lockere Atmosphäre herrschte hat sicher zum Erfolg des Events beigetragen. Anschließend an das Kennenlernen und einem gemeinsamen Kochevent am ersten Abend, stand am zweiten Tag die Bearbeitung einer Case Study zum Thema Virtual Reality im Vordergrund. Zu diesem Zweck wurden wir in drei Kleingruppen eingeteilt. In spannenden Diskussionen wurden in den Gruppen verschiedene Lösung für den Case erarbeitet um diese am nächsten Tag vorzustellen. Zwischen den Arbeitsphasen kamen aber auch hier Spaß und Gelegenheiten sich auszutauschen nicht zu kurz. Tag 3 begann entsprechend mit dem zuvor vorbereiteten Präsentationen der Lösungen des Cases. Anschließend gab es individuelle Feedbackgespräche und eine Führung durch das Deloitte Greenhouse.

Die drei Tage haben die Möglichkeit geboten Herausforderungen anzugehen, einiges über Deloitte aus verschiedenen Perspektiven zu erfahren und neue Bekanntschaften zu gewinnen. Meine Erwartungen an das Event haben sich auf jeden Fall erfüllt – ich würde sogar sagen, dass sie eindeutig übertroffen wurden. Mich persönlich hat es so sehr überzeugt, dass ich mich nach einem Angebot im Anschluss entschieden habe, bei Deloitte anzufangen.

Claudia Stapp, Consultant im Bereich Technology Strategy & Architecture

Für einen Einstieg in die Beratung interessierte ich mich schon während meiner Zeit als Studentin: herausfordernde und abwechslungsreiche Projekte, die berühmte steile Lernkurve und die Aussicht auf viele neue Erfahrungen reizten mich sehr. Als ich dann von dem Case Study Event „Calling for Berlin“ hörte, war ich sofort begeistert. Die Möglichkeit, an einer früheren Fallstudie zu arbeiten, Lösungsansätze für den Kunden zu finden und neben inhaltlichen Programmpunkten, das persönliche Netzwerk zu erweitern, hat mich besonders überzeugt.

Highlight des Events war für mich das gemeinsame Kochevent am ersten Tag. In lockerer Atmosphäre konnte man sich gemütlich kennenlernen, alle möglichen Fragen stellen und auch die Unternehmenskultur näher kennenlernen. So war ich beispielsweise positiv überrascht von der sehr offenen und persönlichen Kultur unter den Kollegen, ungeachtet ihrer Position. Am nächsten Tag bot das Event die perfekte Gelegenheit, meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und meine eigenen Erwartungen an die Beratung auf den Prüfstand zu stellen. So half mir die Bearbeitung der Fallstudie gemeinsam mit den anderen Studenten sehr dabei, mich in die Rolle eines Beraters hineinzuversetzen und einen tieferen Einblick in den Arbeitsalltag eines Beraters zu bekommen. Am letzten Tag hieß es dann schon: Endspurt in der Fallstudie und Präsentieren der Arbeitsergebnisse, die man in den letzten 24 Stunden im Team ausgearbeitet hat. Das individuelle Feedback danach bot nochmal die Gelegenheit, von den erprobten Beratern eine persönliche Meinung über seine fachlichen und persönlichen Fähigkeiten zu hören.

Alles in einem, haben mir die drei Tage in Berlin sehr viel Spaß gemacht und ich kann daher jedem nur raten: wem ein herausforderndes und abwechslungsreiches Umfeld zusagt und wer sich eine Karriere in der Beratung vorstellen kann, sollte die Chance nutzen und sich bei einem Case Study Event wie Calling for Berlin versuchen. Den hautnahen Einblick in das Beratungsgeschäft, neue Kontakte und die wirkliche Chance sich gegenseitig kennenzulernen sind nur einige wenige Gründe, die für den Erfolg dieses Events sprechen. Für mich persönlich war das der ideale Einstieg und ich bin sehr froh, dass ich die Chance hatte, daran teilzunehmen." (Claudia). 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Isabel Manssor

career.consulting@deloitte.de