Article

Die Zukunft für CROs beginnt JETZT

Der Wandel in der Versicherungsbranche und seine Auswirkungen auf Chief Risk Officer

Neue Technologien treiben tiefgreifende Veränderungen in den Geschäftsabläufen von Versicherern voran. In einer Artikelserie und dem dazugehörigen Whitepaper beleuchten wir die wichtigsten disruptiven Kräfte und ihre Auswirkungen auf die Rolle der Risikomanager. Die Autoren skizzieren dabei konkrete Handlungsoptionen, die es Risikomanagern ermöglichen, in diesem sich ständig wandelnden Umfeld zu navigieren und die Zukunft aktiv zu gestalten.

Ob rasante technologische Entwicklungen, regulatorische Anforderungen, steigende Kundenerwartungen oder die Konkurrenz durch InsurTechs: die Versicherungsbranche steht aktuell vor spannenden Veränderungen. Mit diesen Veränderungen rücken auch die Chief Risk Officer (CROs) immer mehr in den Fokus. Bereits bei der RiskMinds Insurance 2018 in Amsterdam, der weltweit größten Konferenz für Risikomanager in der Versicherungsbranche, stellte Deloitte in der Keynote vor, welchen Einfluss diese Entwicklungen speziell auf die sogenannten Risk Leader haben. Demnach lassen sich folgende vier Handlungsfelder für CROs in Versicherungsunternehmen ableiten: Neugestaltung des Risk Frameworks, Absicherung gegen Risiken in Echtzeit, Fokus auf Analytics, CRO als Stratege.
 

1. Neugestaltung des Risk Frameworks

- Der massive Wandel der Wertschöpfungskette von Versicherern und seine Auswirkungen auf das Risikomanagement –

Eine zunehmend automatisierte und technologiegetriebene Branche wie die Versicherungsbranche lässt immer weniger Raum für menschliche Fehler und beschleunigt gleichzeitig Abläufe und Interaktionen mit Kunden. Versicherer sind damit mit neuen Herausforderungen bei der Kontrolle ihrer Entscheidungsprozesse und Systeme konfrontiert. Das Risikomanagement richtet sich entsprechend neu aus.

Den ersten Artikel unserer Artikelserie „Die Zukunft für CROs beginnt JETZT“ lesen Sie hier. Das dazugehörige Whitepaper in voller Länge finden Sie rechts zum Download.

2. Absicherung gegen Risiken in Echtzeit

- Realtime, smart und proaktiv: Wie sich das Risikomanagement im dynamischen Versicherungsumfeld verändert –

Die traditionellen Zyklen des Risikomanagements wie etwa halbjährliche Preisüberprüfung sind im dynamischen Versicherungsumfeld nicht länger ausreichend. Erfolgreiche Versicherungsunternehmen müssen Probleme und Bereiche mit neu entstehenden Risiken früher identifizieren, um intelligentere, schnellere Antworten zu finden und ein proaktiveres Risikomanagement zu etablieren. Die Digitalisierung ermöglicht Risikomanagement in Echtzeit, sie schafft Prozesse mit einem hohen Automatisierungsgrad durch neue Anwendungen und/oder den Einsatz von Robotertechnologien.

Den zweiten Artikel unserer Artikelserie „Die Zukunft für CROs beginnt JETZT“ lesen Sie hier. Das dazugehörige Whitepaper in voller Länge finden Sie rechts zum Download.
 

3. Analytics im Fokus des Risikomanagements

- Analytics & Co. führen in der Versicherungsbranche zur Neuausrichtung des Risikomanagements –

Moderne Technologien verändern nicht nur die Geschäftsmodelle der Versicherer, sondern auch viele interne Arbeitsweisen. Dies lässt sich am Beispiel Risikomanagement gut beobachten, wo Analytics-Lösungen Einzug halten und den Nutzern völlig neue Auswertungsmöglichkeiten bieten.

Der dritte Artikel unserer Artikelserie „Die Zukunft für CROs beginnt JETZT“ erscheint in Kürze. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserem Whitepaper, dass Sie rechts zum Download finden.

4. Der Chief Risk Officer als Stratege

- Der CRO und seine Schlüsselrolle bei der digitalen Transformation von Versicherungsunternehmen -

Mit seinem tiefen Einblick in das Geschäft des Versicherers kann ein CRO strategische Entscheidungen optimal vorbereiten und zusammen mit den weiteren Unternehmensfunktionen einen wertvollen Beitrag für die digitale Transformation leisten.

Der vierte Artikel unserer Artikelserie „Die Zukunft für CROs beginnt JETZT“ wird in Kürze veröffentlicht. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserem Whitepaper, dass Sie rechts zum Download finden.

Auf CROs warten spannende Zeiten

Neu aufkommende disruptive Änderungen werden die Kräfteverhältnisse in der Versicherungsbranche neu ordnen. Der Bereich Risikomanagement muss eine entscheidende Rolle spielen, um diese Änderungen einzuschätzen und erfolgreich zu agieren. Der Schlüsselfaktor hierfür wird die Nutzbarmachung neuer Technologien und Daten neben einer Neustrukturierung des Risikomanagement-Bereichs. Nicht zuletzt ist der CRO prädestiniert, seiner Versicherung zu helfen, in neue Märkte vorzudringen und Ökosystem-übergreifende Allianzen aufzubauen.