Article

Mit digitalen Lösungen nachhaltigen Erfolg erzielen

Wie Unternehmen mithilfe von Technologie ihre Nachhaltigkeitsstrategie effizient umsetzen

Eine Nachhaltigkeitsstrategie samt gezielter Umsetzung ist heute essenziell für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Entscheidend ist, dass diese eng mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung verknüpft und in die Unternehmensstrategie integriert ist. Wir unterstützen Sie durch ein breites Lösungs- und Beratungsangebot bei der Analyse und Nutzung der Möglichkeiten digitaler Technologien. Dabei greifen wir auf nachhaltigkeitsspezifische IT-Offerings, Softwarelösungen strategischer Allianzpartner und ausgewählter Technologie Start-Ups sowie auf von Deloitte entwickelte Sustainability Assets zurück.

Ausgelöst durch den fortschreitenden Klimawandel sind nachhaltiges Wirtschaften und Klimaneutralität für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zunehmend zentrale Themen. Unternehmen beschäftigt in diesem Zusammenhang besonders die steigenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Anforderungen an ihre Nachhaltigkeitsstrategie, das Berichtswesen, die Transparenz in ihren Geschäftsprozessen sowie die schnelle Reduktion der Emissionen. Zur effizienten Steuerung dieser Bereiche sind eine umfassende Datengrundlage, deren Analyse sowie die Ableitung von Handlungsmöglichkeiten essenziell. Hierbei sind Digitalisierung und Technologieeinsatz zentrale Faktoren. 

Für die erfolgreiche Integration von Nachhaltigkeit und Digitalisierung in die Unternehmensprozesse ist eine enge Verzahnung des digitalen Transformationsprozesses mit den Nachhaltigkeitsaktivitäten von entscheidender Bedeutung. Dies stellt Organisationen jedoch häufig vor Herausforderungen, und nicht selten haben Unternehmen Schwierigkeiten, ihre Nachhaltigkeits- und IT-Strategie integriert zu betrachten. Einigen fällt es schwer, eine initiale Strategie zu entwickeln und ihre technologischen Möglichkeiten für nachhaltigeres Wirtschaften umfassend zu erkennen und zu analysieren. Andere Unternehmen haben Schwierigkeiten bei der Priorisierung oder ganzheitlichen Umsetzung dieser Möglichkeiten.

“Für die Zielerreichung unternehmensweiter Nachhaltigkeitsinitiativen ist die erfolgreiche Nutzung technologischer Möglichkeiten ausschlaggebend. Wichtig dabei ist, die Unternehmensprozesse auf der einen Seite und die technologischen Angebote und Entwicklungen auf der anderen Seite ganzheitlich zu betrachten.”

Marcus Götz, Global C&S Assets und Alliances Lead

Deloitte unterstützt Kunden bei der Umsetzung technologischer Anforderungen in verschiedenen Nachhaltigkeitshandlungsfeldern und beim optimalen Einsatz von IT-Lösungen. Um hierfür die Expertise zu bündeln und gezielte Teams mit entsprechenden Kompetenzen weiterzuentwickeln, haben wir den „Climate and Sustainability Technology Hub – (C&S Tech Hub)“ ins Leben gerufen. Dieser bietet ein breites Serviceportfolio bestehend aus vier ineinandergreifenden Themenschwerpunkten:

 1. C&S IT-Offerings

Mit unseren C&S IT-Offerings bieten wir Unterstützung für die technische Umsetzung entlang Ihres Transformationsprozesses. Mit einem C&S Digital Maturity Assessment analysieren wir Ihre IT- Infrastruktur, um den aktuellen Reifegrad zu ermitteln und zu bewerten. Wir evaluieren hierbei, inwiefern Ihre aktuelle IT-Infrastruktur auf die Anforderungen Ihrer Nachhaltigkeitsinitiativen vorbereitet ist, und leiten konkrete Handlungsempfehlungen zum Aufbau notwendiger IT-Funktionalitäten ab. 

Diese bündeln wir in Ihrer C&S Zielarchitektur. Dabei konzipieren wir ein individuelles Zielbild verschiedener Datenebenen inklusive der Definition und Bündelung von benötigten Datenströmen und deren Nutzungsmöglichkeiten. Bestehende Systemarchitekturen werden integriert und Optimierungspotenzial aufgezeigt, um die für Sie optimale Lösung bereitzustellen. Bei der C&S Tool-Selection ermitteln wir die am besten geeignete Softwarelösung, um die Lücke zwischen Ist-Zustand (aus Digital Maturity Assessment) und Ziel-Zustand der Software (Target-Architecture) zu schließen. Ein breites Portfolio aus Softwareangeboten, Assets und strategischen Partnern ermöglicht es uns, auf unterschiedlichste Situationen, verschiedene Use Cases und Ziele individuell einzugehen und passende, effiziente Lösungen zu finden. 

Ein weiterer Fokus liegt auf der Green IT. Sie verfolgt das Ziel, die IT-Infrastruktur über den gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten. Dazu gehören neben der Reduktion des Energieverbrauchs in der Nutzung auch die Verringerung des Energie- und Materialverbrauchs in der Herstellung und Entsorgung. Wir unterstützen Sie von der Planung bis hin zur Implementierung der optimalen IT-Infrastruktur.

 

2. Strategische Allianzen

Wir arbeiten sehr eng mit unseren strategischen Allianzpartnern zusammen und investieren gemeinsam in die Entwicklung von zukunftsträchtigen Nachhaltigkeitslösungen. Mit unseren starken Partnern wie SAP, Salesforce, ServiceNow, Google oder Amazon kooperieren wir, um für die komplexesten Herausforderungen umfassende Komplettlösungen zu entwickeln, aber auch flexibel auf Ihre Anforderungen einzugehen und bei Bedarf in Kooperation innovative Ideen umzusetzen. 

In der SAP Cloud for Sustainable Enterprises bündelt SAP ein umfassendes Nachhaltigkeitsportfolio. Dies umfasst die Bereiche Reporting & Steering, Climate Change & Zero Emissions, Circular Economy & Zero Waste sowie Social Responsibility & Zero Inequality. 

Google ermöglicht Ihnen neben nachhaltiger und flexibler Rechenleistung durch Cloud Services den Zugang zu geeigneter Hochleistungsinfrastruktur und innovativen technischen Plattformen. 

ServiceNow hilft Ihnen, Ihre Workflows in nahezu allen Unternehmensbereichen nachhaltiger zu gestalten und bringt dabei viele Parteien innerhalb und außerhalb der Unternehmensgrenzen zusammen für die so wichtige Kollaboration zur gemeinsamen Zielerreichung. 

Mit Salesforce führen wir bei Deloitte selbst unser Carbon Monitoring durch und helfen auch Ihnen, schnell Transparenz über Ihren Carbon Footprint zu erhalten.

Diese sind nur einige Beispiele unserer Portfolioallianzen, und egal welche Lösung Sie einsetzen – wir verbinden unsere Technologie und Nachhaltigkeitsexpertise für Ihren Erfolg.

 

3. Nachhaltige Technologie Start-Ups

Neben den strategischen Allianzen arbeiten wir mit einer Reihe von ausgewählten Technologie Start-Ups zusammen, die sich auf bestimmte Themen der Nachhaltigkeit spezialisiert haben. Deren Software-Lösungen decken oft Nischen ab und können meist unkompliziert und schnell als Add-On zur bestehenden IT-Infrastruktur hinzugefügt werden. „Planetly“ beispielsweise unterstützt bei der Berechnung des CO2-Fußabdrucks eines Unternehmens oder Unternehmensbereiches, um Transparenz zur Reduzierung und Vermeidung der CO2-Emission zu erzeugen. „Datamaran“ ist ein Reporting Tool, das auf die Identifikation und Überwachung von ESG Chancen und Risiken fokussiert ist. „Greenomy“ hingegen hat sich auf das Reporting und die Zertifizierung von Finanzprodukten spezialisiert, diese werden unter anderem auf die EU-Taxonomie oder die EU Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) geprüft und bewertet – um nur einige Beispiele unserer aktuellen Kooperationen zu beleuchten.

 

4. Deloitte Sustainability Assets

Deloitte hat in den letzten Jahren massiv in die Entwicklung eigener Software-Lösungen investiert, um ganzheitliches und gebündeltes Know-how für Sie verfügbar zu machen. Deloitte Carbon Analytics ist eine umfassende Simulations- und Optimierungslösung auf der Grundlage von Machine Learning und Cloud-Technologie, die dabei hilft, CO2 relevante Kennzahlen zu berichten und vorherzusagen. Die Deloitte Decarbonisation Solution hilft Ihnen, Ihre Dekarbonisierungsinitiative auf wissenschaftlicher Basis zu steuern und unter ausgewogener Kosten- und Reduktionsbewertung die richtigen Maßnahmen durchzuführen. Illuminate ist eine Lösung, um komplexe Lieferkettennetzwerke zu verstehen, transparent zu machen und auf Basis neuer Erkenntnisse Prozesse zu optimieren. GreenNext ist eine Deloitte Lösung, die es angeschlossenen Finanzinstituten ermöglicht, Vermögenswerte zu identifizieren und zu verbriefen, die gemäß der EU-Definition für Sustainable Finance in Frage kommen, und über die Plattform nachhaltige Anlageprodukte direkt an Investoren zu emittieren. Durch die einzigartige Kombination von Eignungsprüfung, Emission, Handel und CO2-Berichtserstattung in einer Plattform können Banken mit minimaler Vorlaufzeit am Markt für nachhaltige Finanzprodukte teilnehmen. Deloitte hat eine Vielzahl weiterer, interessanter Assets entwickelt, die eine nachhaltige Zukunft unterstützen. Wir stellen sie Ihnen gerne vor. Durch eine kontinuierliche Bedarfs- und Anforderungsanalyse entwickeln wir unsere bestehenden Assets stetig weiter und entwickeln neue Assets.
 

Egal wo Sie sich in der digitalen Transformation zu einem nachhaltigeren Unternehmen befinden, welche Herausforderungen sie mitbringen oder welche Chancen sie nutzen wollen, wir unterstützen Sie. Der C&S Tech Hub bietet ein stetig wachsendes Lösungsangebot in einem sich schnell entwickelnden Umfeld technologischen Wandels. Für weitere Informationen stehen unsere Experten aus dem C&S Tech Hub Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Fanden Sie diese Information hilfreich?