litigation Zoll AWR

Insights

Streitige Verfahren im Bereich Zoll-, Verbrauch­steuer- und Außen­wirtschafts­recht

Beratung und Vertretung von Unter­­nehmen und deren Verant­wortliche

Deloitte Legal berät Unternehmen und deren Verantwortliche in allen Bereichen streitiger zoll-, verbrauchsteuer- und außenwirtschaftsrechtlicher Verfahren. Dies gilt insbesondere auch für bußgeldrechtliche bzw. strafrechtliche Ermittlungsverfahren, die oft im Nachgang zu Betriebsprüfungen eingeleitet werden.

Im Bereich Zoll-, Verbrauchsteuer- und Außenwirtschaftsrecht unterstützt Sie Deloitte Legal bei:

Streitige Verfahren

Im Bereich des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts werden zunehmend Verfahren über die Frage der Entstehung von Abgaben und deren Höhe geführt, für deren Führung sowohl verfahrensrechtliche als auch fachliche Expertise zwingende Voraussetzung ist. Vor diesem Hintergrund haben wir uns auf genau diesen Themenbereich spezialisiert. Wir unterstützen Sie mit unserer Expertise in der Führung von streitigen Verfahren zu allen Themen des Zoll- und Verbrauchssteuerrechts. Dies beinhaltet die Führung von:

  • Einspruchsverfahren, 
  • Klageverfahren vor dem FG, dem BFH sowie dem EuGH
  • Einstweiliger Rechtsschutz (z.B. Anträge auf Aussetzung der Vollziehung)
  • Erlassanträge

Ermittlungs- und Bußgeldverfahren

Die Zollbehörden gehen mehr und mehr dazu über, jegliche Beanstandung, sei es in einer Betriebsprüfung oder im Rahmen von etwa Abfertigungen zum freien Verkehr an die zuständige Buß- und Strafsachenstelle zu melden, woraus häufig ein entsprechendes Ermittlungsverfahren erwächst. In einem solchen Verfahren ist es dringend erforderlich, substantiiert Stellung zu nehmen und etwaige Vorwürfe wenn irgend möglich, auszuräumen. Hierbei sind wir Ihnen gerne behilflich.

Begleitung von zoll- und außenwirtschafts­rechtlichen Betriebsprüfungen

Zoll bzw. Außenwirtschaftsprüfungen führen häufig zu Beanstandungen des Betriebsprüfers. Da je nach Hauptzollamtsbezirk die meisten Betriebsprüfungsberichte zur Prüfung an die Buß- und Strafsachenstelle weitergeleitet werden, sind die Formulierungen im Betriebsprüfungsbericht von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund ist die Kommunikation mit dem Betriebsprüfer und die unternehmerische Positionierung sowohl zu der materiell-rechtlichen Thematik als auch in Bezug auf die Verfahrenstaktik essentiell. Von uns erhalten Sie alles aus einer Hand.

Verteidigung in Steuerstrafverfahren

Außerdem übernehmen wir Ihre Verteidigung, falls die steuerlichen Verstöße zu einem Strafprozess führen sollten. Wir besitzen die steuerstrafrechtliche Expertise und Erfahrung, Sie in allen Stadien vor der Staatsanwaltschaft und dem Strafgericht (Zwischen-, Haupt- und Rechtsmittelverfahren) zu vertreten. Näheres hierzu erfahren Sie unter „Steuerstrafrecht“ und „Steuerverfahrensrecht“.

Bettina Mertgen
Ihre Ansprechpartnerin Bettina Mertgen
Did you find this useful?