Banner Digital Leadership

Artikel

Digital Leadership - Lernen im Zeitalter der Digitalisierung

Digitalisierung erfordert einen stetigen Lernprozess

Im Zeitalter des digitalen Wandels ist lebenslanges Lernen eine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Karriereweg und ein wettbewerbsfähiges Unternehmen. Neben einer Transformation und Neuausrichtung im Leadership sind die verändernde Profile und Ausbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg. Erfolgreiche Transformationsprozesse hängen somit stark von gut qualifiziertem Personal ab, das in der Lage ist, unternehmerisch zu denken und flexibel zu handeln. Nachdem die Halbwertszeit von Skills inzwischen nur noch zwischen 2-5 Jahren beträgt und Karrieren und steigendes Lebensalter immer länger werden, zählt dazu insbesondere auch die Kompetenz und Bereitschaft, kontinuierlich zu lernen, zu verlernen und wieder neu zu lernen.

Hier ist gutes Leadership gefordert, klare, zukunftsweisende Richtungen aufzeigt und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu befähigt, Innovationen voranzutreiben und Fehler zu machen, daraus zu lernen und Bestehendes zu optimieren.

Um diesen neuen Ansprüchen, die mit der Digitalisierung einhergehen, zu entsprechen, braucht es wesentliche Veränderungen im Lernprozess. Somit hält die digitale Transformation nicht nur Einzug in die tägliche Arbeit, sondern verändert auch die Art und Weise, wie und wo wir lernen. Während einst Weiterbildungen unter Frontalunterricht stattgefunden haben, wird die digitale Fortbildung heute in den Alltag integriert. Mit den digitalen Medien stehen ganz neue Formate zur Verfügung, die effektiver sind, mehr Menschen erreichen und eine bessere Qualität und eine bedarfsgerechtere, flexiblere und individuellere Form des Lernens ermöglichen. Das Lernangebot wird zunehmend auf die individuelle Person und ihre Bedürfnisse abgestimmt, sowohl in den Darreichungsformen als auch in den unterschiedlichen Zugängen. Dadurch kann jeder selbst entscheiden, wann und wo er lernen möchte. Von besonderer Relevanz sind Formate, die den Austausch zwischen Führungskräften untereinander und zwischen Führungskräften und Mitarbeitern erlauben. Die richtige Kombination verschiedener Formate beeinflusst den Lernprozess zudem positiv – insbesondere, wenn sie auf die unterschiedlichen Lerntypen abgestimmt sind und Elemente von Exponierung, Erfahrung, Ausbildung und der richtigen Infrastruktur beinhalten.

Erfahren Sie im Artikel „Chefsache: Mit Digital Leadership die Zukunft gestalten!“ mehr zum Thema Digital Leadership, welche Veränderungen die digitale Epoche für die Führungsriege vorsieht und den Einfluss von neuen Geschäftsmodellen, Mitarbeitergruppen und partnerschaftlichen Ökosystemen auf das proaktive Handeln von CEOs. Auch unsere Deloitte Experten geben in einem Interview Einblicke in die Thematik.

Chefsache: Mit Digital Leadership die Zukunft gestalten!

War der Artikel hilfreich?

Verwandte Themen