Solutions

Strategic Cost Transformation

Die strategische Kostenoptimierung ermöglicht Kunden, Kosten mit Hilfe von traditionellen Kostenansätzen, Strategien zur Kostensenkung auf Basis von Zielbetriebsmodellen und/oder Kostenlösungen der nächsten Generation (Industrie 4.0) strategisch zu optimieren und anzupassen.

Letztlich ist es unser Ziel, unsere Kunden bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse und -abläufe mit systematischen und nachhaltigen Maßnahmen zu unterstützen. Dabei werden Einsparungen, Verbesserungen von Margen und der strategische Einsatz von Ressourcen für Wachstumsprogramme ermöglicht.

Strategic Cost Transformation Services

Unsere Services lassen sich allgemein in vier umfassende Kostenoptimierungsstrategien für die spezifischen Herausforderungen von Organisationen bei Kosten und strategischen Maßnahmen unterteilen:

  • Restrukturierung (Turnaround and Distress) – Primärer und direkter Fokus auf Kosten und Liquidität. Fokus auf Sofortmaßnahmen zur Senkung von Kosten, Maximierung der Liquidität, Stabilisierung und Einsparungen, um eine weitere Verschlechterung der Geschäftsentwicklung zu verhindern.
  • Positionierung für Wachstum oder „Einsparungen zur Ermöglichung von Wachstum“ – Primärer Fokus auf Kosten und Wachstum/Margenverbesserung; sekundärer Fokus auf Talent-Management und Liquidität. Maßnahmen, die dazu beitragen, die Kostensituation und die Wettbewerbsposition zu verbessern, Vermeidung von Einsparungen, die künftiges Wachstum hemmen könnten, und Neuabstimmung von Kosten, um in wichtige Einflussfaktoren für die Umsetzung der Geschäftsstrategie investieren zu können.
  • Konstantes Wachstum oder „Wettbewerbsvorteile“ – Primärer Fokus üblicherweise auf Wachstum/Margenverbesserung und Talent-Management, sekundärer Fokus üblicherweise auf Kosten und Liquidität. Unterstützung bzw. Entwicklung einer skalierbaren Kostenplattform für Wachstum und Investitionen in den Aufbau von Kompetenzen zur Umsetzung der Geschäftsstrategie bei entsprechendem Kostenmanagement.
  • Erfolg trotz Unsicherheiten – Bei komplexen Transformationen liegt der Fokus üblicherweise auf Kosten, Wachstum und Talent-Management, ein möglicher sekundärer Fokus auf Liquidität. Umgestaltung von Geschäftsabläufen durch Anwendung disruptiver Kostenansätze, z. B. Automatisierung und kognitive Technologien, die flexible Geschäftsstrategien ermöglichen und die Voraussetzungen schaffen, um in einem sich schnell wandelnden Marktumfeld zu gedeihen.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Harald Proff

Dr. Harald Proff

Leiter Operations

Harald Proff ist der Ansprechpartner für Business Model Transformation und Supply Chain. Bei Deloitte ist er Lead Partner Operations Deutschland. Während seiner mehr als 17 Jahre innerhalb der Beratun... Mehr

Alexander Mogg

Alexander Mogg

Lead Partner Strategy & Operations TMT Industries

Alexander Mogg ist der Lead Partner für die TMT-Industrien Telekommunikation, Medien und Technologie unserer Service Area Strategy & Operations. Er hat über 20 Jahre Beratungserfahrung mit Schwerpunkt... Mehr

Dr. Jürgen Sandau

Dr. Jürgen Sandau

Partner Strategy & Operations

Dr. Jürgen Sandau is a partner with Deloitte in Hamburg (Germany) and has more than 15 years of consulting experience in the automotive industry where he worked for several OEMs and suppliers. Within ... Mehr