Rüstzeug für das Topmanagement

Insights

Rüstzeug für das Topmanagement

Aufbau eines effektiven Cyber-Security-Programms

Cyber-Security ist allgegenwärtig und auch ein Thema für Aufsichtsräte, die sicherstellen müssen, dass dieses neue Thema und die neuen Gefahren angemessen von der Unternehmensführung beachtet und bewältigt werden.

Es ist die Aufgabe der Unternehmensführung - bei einer AG der Vorstand und bei einer GmbH die Geschäftsführung – sicherzustellen, dass das Unternehmen auf potentielle Cyber-Angriffe vorbereitet ist, tatsächlichen Cyber-Angriffen zu begegnen, auf diese zu reagieren sowie den damit verbundenen regulatorischen Anforderungen und geschäftlichen Entwicklungen gerecht zu werden. Der Aufsichtsrat als Überwachungsinstanz hat sich zu vergewissern, dass die Unternehmensführung ihrer Verantwortung entsprechend nachkommt.

Diese Publikation stellt dar, welchen Herausforderungen sich Unternehmen und die Unternehmensführung in der Informationssicherheit gegenübergestellt sehen und wie sich Organisationen auf aktuelle und künftige Bedrohungen einstellen müssen. Insbesondere zeigen die Autoren die Verantwortlichkeiten für unterschiedliche Aufgabenbereiche der Cyber-Security innerhalb des Unternehmens auf und beleuchten hierbei vor allem die Funktion der Unternehmensführung und des Aufsichtsrats.

Aufbau eines effektiven Cyber-Security-Programms

Fanden Sie diese Information hilfreich?