Medienmitteilungen

Deloitte mit einem weiteren Jahr des starken Wachstums in der Schweiz

Zürich, 29. August 2017

2017 Jahresbericht des Prüfungs- und Beratungsunternehmens lanciert

In einem von anhaltender wirtschaftlicher Unsicherheit, regulatorischen Veränderungen und digitaler Transformation geprägten Markt konnte Deloitte dank seiner lösungsorientierten Expertise in allen fünf Geschäftsbereichen ein Wachstum verzeichnen. Im Geschäftsjahr per 31. Mai 2017 konnte Deloitte seinen Nettoumsatz in der Schweiz um 13% auf CHF 438 Millionen steigern. Der jahrelang anhaltende zweistellige Wachstumskurs des Unternehmens wurde durch die Performance des Advisory-Geschäfts vorangetrieben, gestützt durch eine gestärkte Position in den Bereichen Audit & Assurance sowie Tax & Legal. Deloitte investiert weiterhin gezielt in die aufkommende Generation und führte hierzu im letzten Jahr eine Reihe neuer Lösungsansätze ein, bildete zukunftsweisende Allianzen und schuf mehr als 130 neue Arbeitsplätze in der Schweiz.

Simon Owen, CEO von Deloitte Schweiz, sagt: "Wir setzen alles dafür ein, unseren Kunden in einem von Volatilität und digitaler Disruption geprägten Geschäftsumfeld zum Erfolg zu verhelfen. Heutzutage sind Unternehmen digital und global stärker vernetzt als jemals zuvor. Deloitte ist dabei nicht nur ein Partner für die strategische Beratung, sondern unterstützt seine Kunden auch mit pragmatischen Lösungsansätzen, mit denen diese ihre komplexen Herausforderungen bewältigen können."

Deloitte hilft seinen Kunden sowohl bei der Problemanalyse als auch der Bestimmung geeigneter Massnahmen. Diese Expertise veranlasst viele renommierte Schweizer Unternehmen, auf die Dienste von Deloitte zu setzen: Im Geschäftsjahr 2017 war das Prüfungs- und Beratungsunternehmen für 95% der im SMI geführten Firmen tätig. Deloitte hat sowohl die Firma und die Mitarbeitenden wie auch das Engagement für seine Kunden und die Gesellschaft gezielt weiterentwickelt. Darunter zählen:

  • Die Weiterentwicklung und Anpassung seiner Dienstleistungen und Kompetenzen, um dem sich verändernden Geschäftsumfeld gerecht zu werden. Hierfür zählt Deloitte auf namhafte globale Partnerschaften mit Apple, Amazon Web Services, Salesforce, Cisco, SAP, McLaren, und, brandneu, HP.
  • Die Unterstützung führender Unternehmen in den Sektoren Life Sciences und Finanzdienstleistungen bei der Transformation ihrer Geschäftsprozesse sowie der Kostenoptimierung dank Robotik und intelligenter Automatisierung (Beispiele dazu in unseren Client Stories).
  • Die Nutzung Big Data und Analytics zur Unterstützung von Konsumgüter- und Industrieunternehmen bei der globalen Verwaltung der Zollgebühren.
  • Den Einsatz exponentieller Technologien zur Bereitstellung zukunftsweisender Audit-Leistungen sowie intelligenter Software zur weiteren Verbesserung unserer forensischen Fähigkeiten.
  • Die Verwurzelung von Innovation im Herzen des Unternehmens – wie etwa durch die kürzlich erfolgte Gründung der Deloitte Garage zur Förderung der Konzeption neuer Geschäftsmodelle und Lösungen.
  • Eine enge Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden und Gesetzgebern, um eine führende Rolle bei der Ausarbeitung der künftigen Kontroll- und Aufsichtssysteme einzunehmen.

Finanzresultate 2017: 13% Wachstum

“Ich bin seit jeher ein Verfechter der Vorstellung, dass wenn wir für unsere Kunden stets das Richtige tun und zudem gezielt in unsere Mitarbeitenden investieren, die Geschäftsergebnisse erfolgreich ausfallen. Vor diesem Hintergrund freut es mich sehr, dass Deloitte Schweiz sowohl mit einem zweistelligen Umsatzwachstum wie auch Gewinnanstieg erneut ein äusserst erfolgreiches Jahr verzeichnen kann”, ergänzt Simon Owen.

Im Geschäftsjahr, das am 31. Mai 2017 endete, konnte Deloitte seinen Nettoumsatzvon CHF 388 Millionen auf CHF 438 Millionen steigern und so das herausragende Wachstum der letzten Jahre in der Schweiz fortsetzen. Alle Geschäftsfelder – Audit & Assurance, Consulting, Financial Advisory, Risk Advisory und Tax & Legal – trugen zum Wachstum von 13% gegenüber dem Vorjahr bei.

Deloittes marktführendes Advisory-Geschäft setzte seinen Wachstumskurs fort, was vor allem auf die hohe Nachfrage nach Dienstleistungen in den Gebieten digitale Technologien, Cyber-Services und M&A zurückzuführen ist. Auch die traditionellen Geschäftsbereiche konnten ihre Position ausbauen: Das Wachstum von Tax & Legal beruhte auf dem Umbruch in der globalen Steuerlandschaft. Auch Audit & Assurance konnte entscheidende Erfolge verzeichnen, wie zum Beispiel die neu gewonnenen Prüfungsmandate LafargeHolcim und Panalpina.

Talent: Bedeutende Investitionen in Mitarbeitende

Deloitte hat seinen Talent-Pool in der Schweiz um 8% auf 1823 Mitarbeitende erhöht und somit im letzten Jahr mehr als 130 neue Arbeitsplätze geschaffen. Dabei wurden auch fast 300 Hochschulabsolventen und Praktikanten willkommen geheissen. Frauen stellen einen Anteil von 27% des Führungsteams von Deloitte und 35% der Belegschaft. Die Mitarbeitenden des Unternehmens stammen aus 55 Ländern.

Deloitte bietet seinen Mitarbeitenden zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung, denn die Schaffung einer Kultur der stetigen Entwicklung ist oberste Priorität. Hierfür wird auch weiterhin konsequent investiert: Im Geschäftsjahr 2017 investierte Deloitte CHF 4,9 Millionen in massgeschneiderte Lern- und Entwicklungsprogramme für seine Belegschaft.

"Wir sind nur dann in der Lage, die komplexen Herausforderungen unserer Kunden zu lösen, wenn es uns gelingt, die besten Talente am Markt zu finden und zu binden. Eine aussergewöhnliche Erfahrung für unsere Mitarbeitenden zu schaffen ist entscheidend für unseren Erfolg. Wir ergreifen stets neue Massnahmen, um unser Talentprogramm weiter auszubauen und noch besser zu berücksichtigen, wie unsere Mitarbeitenden arbeiten möchten und welche Entwicklungsmöglichkeiten sie sich vorstellen. Im letzten Jahr haben wir unsere Performance-Management- sowie Weiterentwicklungs-Ansätze umfassend optimiert. Eines unserer Highlights ist die erweiterte Working Parents Policy von Deloitte, die u. a. einen Mutterschaftsschutz von 26 Wochen, ein hohes Mass an Flexibilität für berufstätige Eltern und Coaching-Programme umfasst –, was in der Schweizer Beratungsbranche einmalig ist", fügt Simon Owen hinzu. 

Deloitte North West Europe

Am 1. Juni 2017 schloss sich Deloitte Schweiz mit Kollegen aus Belgien, Dänemark, den Niederlanden, Finnland, Island, Norwegen, Schweden und Grossbritannien zur neu geschaffenen Firmengruppe Deloitte North West Europe zusammen.

Simon Owen meint dazu: "Die kombinierte Breite und Tiefe der Kompetenzen dieser marktführenden Firmen sollte es uns ermöglichen, noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen – die zunehmend global vernetzt sind – und unseren kompromisslosen Schwerpunkt auf Qualität beizubehalten. Dies wird es uns zudem erlauben, unseren Mitarbeitenden noch bessere berufliche Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, was uns wiederum dabei helfen wird, die besten Talente zu gewinnen und zu entwickeln."

Ausblick

Mit Blick auf die Zukunft kommt Simon Owen zum Schluss: "Ich bin weiterhin gespannt auf die Möglichkeiten, die sich in Zukunft für Deloitte eröffnen. Wir werden unser Engagement zur Unterstützung unserer Kunden in neuen Märkten und auf neue Weise fortsetzen. Die Investitionen, die wir jetzt in unsere Mitarbeitenden und Dienstleistungen tätigen, erlauben uns bis ins Jahr 2020 und darüber hinaus eine noch bessere Vernetzung. Jetzt ist eine fantastische Zeit, um bei Deloitte zu arbeiten. Wir setzen uns unermüdlich dafür ein, auch weiterhin für unsere Kunden, unsere Mitarbeitenden und die Gesellschaft einen positiven Beitrag zu leisten."

1Der Nettoumsatz ist definiert als Gesamtumsatz unter Ausschluss von durch Partner und Mitarbeitenden anderer Mitgliedsfirmen von Deloitte im Ausland erbrachte Leistungen und Aufwendungen. Diese Zahl spiegelt die von Deloitte durch die Schweizer Standorte generierten Umsätze wider.

Über Deloitte Schweiz

Deloitte ist ein führendes Prüfungs- und Beratungsunternehmen in der Schweiz und bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Audit & Assurance, Consulting, Financial Advisory, Risk Advisory sowie Tax & Legal. Mit über 1‘800 Mitarbeitenden an den sechs Standorten Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano und Zürich (Hauptsitz) betreut Deloitte Unternehmen und Organisationen jeder Rechtsform und Grösse aus allen Wirtschaftszweigen.

Deloitte AG ist eine Tochtergesellschaft von Deloitte North West Europe, einem Mitgliedsunternehmen der Deloitte Touche Tohmatsu Limited (DTTL) mit über 245‘000 Mitarbeitenden in mehr als 150 Ländern.

Anmerkung für die Redaktion

In dieser Medienmitteilung bezieht sich Deloitte auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“) eine "UK private company limited by guarantee" (eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht) und ihren Mitgliedsunternehmen, die rechtlich selbstständig und unabhängig sind.

Deloitte AG ist eine Tochtergesellschaft von Deloitte NWE LLP, einem Mitgliedsunternehmen von DTTL. DTTL und Deloitte NWE LLP erbringen selbst keine Dienstleistungen gegenüber Kunden. Deloitte AG ist eine von der Eidgenössischen Revisionsaufsichtsbehörde (RAB) und der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA zugelassene und beaufsichtigte Revisionsgesellschaft.

Eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Struktur finden Sie auf unserer Webseite unter www.deloitte.com/ch/about

© 2017 Deloitte AG. Alle Rechte vorbehalten.

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

Verwandte Themen