bav studie 2019, betriebliche altersversorgung, umfrage

Article

Betriebliche Altersversorgung bleibt ein wichtiges Thema im Bewusstsein der Arbeitnehmer

Im September 2019 wird Deloitte eine umfassende Studie zur betrieblichen Altersversorgung veröffentlichen. Hier erhalten Sie vorab Einblick in die wichtigsten Ergebnisse.

Ergebnisse der Deloitte bAV-Studie 2019

46 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer haben sich innerhalb der letzten 12 Monate mit betrieblicher Altersversorgung (bAV) beschäftigt. Dies geht aus der aktuellen Deloitte bAV-Studie hervor, die auf einer repräsentativen Befragung von 2.000 sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern fußt. Und dies gilt zunehmend auch für jüngere Generationen. Der Anteil an Arbeitnehmern unter 30, die sich in den letzten zwölf Monaten mit bAV beschäftigt haben, liegt sogar bei 58 Prozent.

Auffällig ist, dass diverse Aspekte bei der Bewertung von bAV an Bedeutung gewinnen. So ist die Mehrheit der Befragten (63 Prozent) mittlerweile bereit, einer Reduktion von Garantien zuzustimmen, wenn im Gegenzug sich Chancen auf eine höhere Leistung ergeben. Einem völligen Verzicht auf Garantien stimmen jedoch nur ein Viertel der Befragten zu.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist die ökologische Nachhaltigkeit der Kapitalanlage im Rahmen der bAV. 74 Prozent halten dies für wichtig.

Daneben beschäftigen sich Arbeitnehmer aber auch mit sozialen Fragen. So halten 85 Prozent der Befragten eine Mindestrente zur Sicherung des Lebensstandards auch für Menschen mit geringem Einkommen für sinnvoll. In der Frage der Finanzierung hingegen gehen die Vorstellungen weit auseinander.

Die Antworten der Arbeitnehmer zeigen deutlich, dass Altersversorgungsthemen aktuell bleiben und Unternehmen, die entsprechende Angebote konfigurieren, damit die Interessen ihrer Mitarbeiter adressieren. Eine ausführliche Analyse veröffentlichen wir hierzu im September. Über unseren Newsletter halten wir Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Autor:

Jens Denfeld
Senior Manager

jdenfeld@deloitte.de
Tel: +49 (0) 69 9713 7148
Mobil: +49 151 58072152

Fanden Sie diese Information hilfreich?