dpesche, newsletter bav, betriebliche altersversorgung

Article

Deloitte bAV-Newsletter

DPEsche - Fakten und Positionen zur betrieblichen Altersversorgung

Im regelmäßig erscheinenden Newsletter „DPEsche | Fakten und Positionen zur bAV“ informieren die Deloitte Pension Experts ab sofort über Aktuelles und praxisrelevante Themen aus der betrieblichen Altersversorgung.

Über den Newsletter

Der Bereich der betrieblichen Altersversorgung ist komplex und unterliegt einer stetigen Dynamik. Mit unserem Newsletter bleiben Sie Up-To-Date auf den Gebieten Recht, Steuer und Versorgungstechnik. 

Sie möchten unseren Newsletter abonnieren? Dann folgen Sie diesem Link und wählen Sie unter dem Punkt "Verschiedenes" die "DPEsche | Fakten und Positionen zur bAV" aus.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Beiträge aus dem letzen Newsletter.

Newsletter abonnieren

Folgen Sie dem Link, unter dem Punkt "Verschiedenes" können Sie die "DPEsche" abonnieren.

Newsletter-Registrierung

Ausgabe 02/2019

Rolle der bAV in der künftigen Arbeitswelt – Erkenntnis aus der Human Capital Trend Study 2019
Ein Pensionsplan kann ein wichtiger Bestandteil eines modernen Vergütungsansatzes sein. Betriebliche Altersversorgungsleistungen tragen dazu bei, den Arbeitgeber als sozial verantwortungsbewusst zu positionieren. Um dies zu erreichen, müssen Pensionspläne attraktiv gestaltet und sehr gut kommuniziert werden.

=> Zum Beitrag

Aus der Praxis: bAV in der Automobilindustrie
Kaum eine Branche steht derzeit vor solchen Umbrüchen wie der Automobilsektor. Um den vielfältigen Herausforderungen zu begegnen, sind ein innovatives Umfeld und eine motivierte und flexible Mitarbeiterschaft vonnöten. Betriebliche Altersversorgung kann in diesem Kontext eine durchaus wichtige Rolle spielen.

=> Zum Beitrag

Betriebsrentenrechtliche Einordnung von Deputaten
Vielfach können Deputate, soweit sie Teil einer Regelung für Rentner darstellen, als betriebliche Altersversorgung eingeordnet werden. Dann unterliegen sie regelmäßig der Insolvenzsicherung durch den Pensionssicherungsverein und begründen damit auch Sicherungsbeiträge.

=> Zum Beitrag

Langanhaltende Niedrigzinsphase und Möglichkeiten der Pensionskassen
Die nun schon Jahre währende Niedrigzinsphase berührt insbesondere Versorgungsträger wie Pensionskassen und Lebensversicherungsunternehmen, die langfristige, jahrzehntelange Rentenzahlungs-Garantien ausgesprochen haben. Einen Auszug aus dem breiten Kanon an phasenspezifischen Mechanismen, der beispielsweise Pensionskassen zur Verfügung steht, skizzieren wir nachfolgend.

=> Zum Beitrag

ESG-Kriterien: Pflicht oder Kür für EbAV?
Sind ESG–Kriterien für die Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) verpflichtend oder nicht? Wir nehmen die ökologischen, sozialen & die Unternehmensführung betreffenden Belange oder Faktoren, kurz: ESG-Kriterien (ESG=environmental, social and governance-criteria) unter die Lupe.

=> Zum Beitrag

Aktuelle arbeits­rechtliche Recht­sprechung zur bAV
1. Widerruf einer Pensionszusage (BGH Urt. v. 2.7.2019, II ZR 252/16)
2. Bestätigung der Höchstaltersgrenze von 50 Jahren in BAV-Zusagen durch das BVerfG (BVerfG Beschl. v. 23.7.2019, 1 BvR 684/14)
3. Wirksamer Ausschluss von Arbeitnehmern von Ansprüchen aus einer BAV-Zusage im Durchführungsweg der Unterstützungskasse bei der Verletzung von Mitwirkungspflichten (BAG Urt. v. 22.1.2019, 3 AZR 9/18).

=> Zum Beitrag

BMF: Zeitwertkonten sind auch für Geschäftsführer und Vorstände wieder eine Option
Auswirkungen eines neuen BMF-Schreibens könnten Zeitwertkonten für Führungskräfte attraktiver machen.

=> Zum Beitrag

Betriebliche Altersversorgung: Laut Deloitte-Studie ein zentraler Baustein für ein gutes Alterseinkommen
Betriebliche Altersversorgung ist und bleibt ein zentraler Baustein für ein auskömmliches Alterseinkommen. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung in Deutschland steigt ihre Bedeutung sogar noch weiter an. Um diesem Stellenwert auch tatsächlich gerecht zu werden, bleibt noch viel zu tun. Die Deloitte bAV-Studie 2019 gibt hierzu wichtige Fingerzeige.

=> Zum Beitrag

Pension Run Off – Aus­lagerungen von Pensions­verpflich­tungen aus Direkt­zusagen
Viele Arbeitgeber beschäftigen sich aktuell mit bilanzwirksamen Restrukturierungen von Zusagen der betrieblichen Altersversorgung im Durchführungsweg der Direktzusage (BAV-Zusagen). Dies insbesondere angesichts der fortschreitenden Niedrigzinsphase, die zu einer fortgesetzten erforderlichen Erhöhung der bilanzrechtlichen Pensionsrückstellungen für die erdienten Versorgungsanwartschaften (Past Service) und für die dann in den Folgeperioden jeweils entstehenden weiteren Versorgungsanwartschaften (Future Service) führt.

=> Zum Beitrag

Verwendung von VL für die bAV (§100 EStG)
bAV-Förderbetrag (§ 100 EStG): Wir erläutern die Verwendung von vermögenswirksamen Leistungen (VL) zum Zwecke der betrieblichen Altersversorgung und in diesem Zusammenhang gewährte Erhöhungsbeträge des Arbeitgebers gemäß dem BMF-Schreiben vom 08.08.2019.

=> Zum Beitrag

Did you find this useful?